Abo
  • IT-Karriere:

Ricoh GR III: Kompaktkamera mit APS-C-Sensor geplant

Ricoh will mit der GR III die dritte Generation seiner APS-C-Sensor-Kompaktkamera entwickeln, die eine Auflösung von 24 Megapixeln und einen integrierten Bildstabilisator haben wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Prototyp der Ricoh GR III auf der Photokina
Der Prototyp der Ricoh GR III auf der Photokina (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Die Ricoh GR III ist eine neue Generation von Ricohs Reportagekamera, die mit einem 24 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor ausgerüstet werden soll. Auf der Photokina 2018 wurde nur ein Prototyp gezeigt. Die Kamera verfügt über einen über drei Achsen stabilisierten Sensor. Die Festbrennweite erreicht eine Brennweite von 28 mm (KB) bei f/2,8. Die Vorgängerversion hatte nur 16 Megapixel Auflösung. Ein Bildstabilisator fehlte der GR II. Das Objektiv der GR III wurde überarbeitet und besteht nun aus sechs Elementen in vier Gruppen, wobei zwei asphärische Linsen integriert wurden.

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Nürnberg (Home-Office)

Die neue Ricoh GR III wird allerdings keinen Spritzwasser- und Staubschutz erhalten, obwohl Erfahrung damit durch die Ricoh-Marke Pentax vorhanden ist.

Beim Autofokus integrierte Ricoh bei der GR III neben einem Kontrast-AF auch Phasen-Autofokussensoren, die direkt auf dem Sensor untergebracht sind. Damit soll die Kamera schneller und präziser scharf stellen. Die Kamera nimmt nach wie vor nur Full-HD-Videos ab, wobei 60 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden.

  • Ricoh GR III (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • Ricoh GR III (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
Ricoh GR III (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Wann Ricoh die GR III 2019 zu welchem Preis auf den Markt bringen wird, steht noch nicht fest. Auch viele technische Daten - zum Beispiel zur Displayauflösung, zum Gewicht oder zur Akkulaufzeit - stehen noch aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)

MatzeXXX 27. Sep 2018

Ich hatte mal die erste RX100 von 2012 - die hat auch viel Spaß gemacht. Die neue VI ist...


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

      •  /