Abo
  • Services:

Ricoh GR III: Kompaktkamera mit APS-C-Sensor geplant

Ricoh will mit der GR III die dritte Generation seiner APS-C-Sensor-Kompaktkamera entwickeln, die eine Auflösung von 24 Megapixeln und einen integrierten Bildstabilisator haben wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Prototyp der Ricoh GR III auf der Photokina
Der Prototyp der Ricoh GR III auf der Photokina (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Die Ricoh GR III ist eine neue Generation von Ricohs Reportagekamera, die mit einem 24 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor ausgerüstet werden soll. Auf der Photokina 2018 wurde nur ein Prototyp gezeigt. Die Kamera verfügt über einen über drei Achsen stabilisierten Sensor. Die Festbrennweite erreicht eine Brennweite von 28 mm (KB) bei f/2,8. Die Vorgängerversion hatte nur 16 Megapixel Auflösung. Ein Bildstabilisator fehlte der GR II. Das Objektiv der GR III wurde überarbeitet und besteht nun aus sechs Elementen in vier Gruppen, wobei zwei asphärische Linsen integriert wurden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg

Die neue Ricoh GR III wird allerdings keinen Spritzwasser- und Staubschutz erhalten, obwohl Erfahrung damit durch die Ricoh-Marke Pentax vorhanden ist.

Beim Autofokus integrierte Ricoh bei der GR III neben einem Kontrast-AF auch Phasen-Autofokussensoren, die direkt auf dem Sensor untergebracht sind. Damit soll die Kamera schneller und präziser scharf stellen. Die Kamera nimmt nach wie vor nur Full-HD-Videos ab, wobei 60 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden.

  • Ricoh GR III (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
  • Ricoh GR III (Bild: Werner Pluta/Golem.de)
Ricoh GR III (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Wann Ricoh die GR III 2019 zu welchem Preis auf den Markt bringen wird, steht noch nicht fest. Auch viele technische Daten - zum Beispiel zur Displayauflösung, zum Gewicht oder zur Akkulaufzeit - stehen noch aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

MatzeXXX 27. Sep 2018 / Themenstart

Ich hatte mal die erste RX100 von 2012 - die hat auch viel Spaß gemacht. Die neue VI ist...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /