Abo
  • Services:
Anzeige
Ribcage
Ribcage (Bild: Back-Bone)

Ribcage: Gopro mit Wechselobjektiven

Ribcage
Ribcage (Bild: Back-Bone)

Wer mit der Actionkamera Gopro filmt, wird sich irgendwann ein anderes Objektiv als das extreme Weitwinkel wünschen. Mit dem Ribcage von Back-Bone lassen sich Wechselobjektive an die kleine Kamera anschließen.

Der Ribcage-Gopro-Adapter ist kein gewöhnliches Gehäuse für die Actionkamera. Vielmehr können damit Objektive mit C-Mount-Bajonett angeschlossen werden, die bei 16mm-Filmkameras und im Überwachungsbereich eingesetzt werden.

Anzeige

Neben Festbrennweiten gibt es auch Zoomobjektive sowie Adapter für Objektive von Nikon und Canon. Das Scharfstellen und die Wahl der Blende müssen manuell gemacht werden, da die Gopro darauf keinen Einfluss hat. Leider kann die automatische Belichtungssteuerung der Gopro nicht abgeschaltet werden, so dass der Benutzer des Ribcage keinen vollständigen Einfluss auf das Endergebnis hat. Ein Beispielvideo hat der Hersteller auf seiner Website veröffentlicht, um die Möglichkeiten zu zeigen, die durch die Wechselobjektive entstehen.

In den Ribcage-Gopro-Adapter können die Gopro Hero3 oder die Hero3+ Black eingebaut werden. Der Nutzer kauft entweder eine vollständig umgerüstete Kamera samt Ribcage für 800 US-Dollar oder einen Baukasten für 200 US-Dollar und opfert eine schon vorhandene Gopro.

  • Gopro Ribcage (Bild: Back-Bone)
  • Gopro Ribcage (Bild: Back-Bone)
  • Gopro Ribcage (Bild: Back-Bone)
  • Gopro Ribcage (Bild: Back-Bone)
  • Gopro Ribcage (Bild: Back-Bone)
Gopro Ribcage (Bild: Back-Bone)

Der Umbau erfordert einiges Bastelgeschick. Die Gopro wird nicht einfach in das Gehäuse gesetzt, sondern muss auseinandergenommen werden, damit sie in das Alugehäuse mit Stativbohrungen passt. Dabei wird das Objektiv entfernt.

Vor dem Jahreswechsel sind laut dem kanadischen Hersteller Back-Bone nur begrenzte Stückzahlen des Ribcage erhältlich, weil die Serienproduktion erst 2014 anläuft.


eye home zur Startseite
gs2 13. Dez 2013

die GoPro hat noch weitere Spezifikationen, wie 2,7k filmen bei 30fps. Oder eben 50 m...

scr1tch 13. Dez 2013

Interessant wäre noch, was es für Objektivoptionen gibt und wie teuer die im Schnitt sind.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

  1. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:56

  2. Re: Hatte Hillary nicht mehr Stimmen bekommen?

    SJ | 04:42

  3. Re: Sind die dann genau so überteuert und...

    bombinho | 04:35

  4. Re: Redundanz

    bombinho | 04:17

  5. Re: Wie immer war alles nur ein "Versehen"

    Sarkastius | 04:12


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel