Abo
  • Services:
Anzeige
TV-Signalzuführung bei RFT
TV-Signalzuführung bei RFT (Bild: RFT)

RFT: Kabelnetzbetreiber bietet 400 MBit/s im gesamten Netz

TV-Signalzuführung bei RFT
TV-Signalzuführung bei RFT (Bild: RFT)

Ein lokaler Kabelnetzbetreiber hat sein gesamtes Netz auf eine hohe Datenrate ausgebaut. Der Zugang kostet 89 Euro, die ersten drei Monate werden nicht berechnet. Doch den Tarif gibt es nur für Neukunden.

Der Kabelnetzbetreiber RFT bietet in seinem Netz eine Datenübertragungsrate von 400 MBit/s. Wie das Unternehmen bekanntgab, ist die Datenrate ab diesem Wochenende verfügbar.

Anzeige

Der Tarif mit bis zu 400 MBit/s im Download und 10 MBit/s im Upload kostet 89,90 Euro pro Monat. "Wer sich bis zum 7. Mai 2016 für den RFT-Kabel-Internet-Tarif entscheidet, surft die ersten drei Monate kostenfrei im Netz", sagte Unternehmenssprecherin Ines John Golem.de auf Anfrage. "RFT Kabel versorgt derzeit 90.000 Haushalte und Firmen im Land Brandenburg und in Teilen Berlins."

Einrichtungspreis von 20 Euro

Voraussetzung für die Nutzung ist ein aktiver Kabelanschluss der RFT Kabel. Der Preis gilt jedoch nur für Neukunden. Der Vertrag verlängert sich automatisch um jeweils einen Monat, wenn nicht vier Wochen zum Vertragsende gekündigt wird. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3, 12 oder 24 Monate. Der monatliche Tarif-Preis ist laut dem Unternehmen nicht abhängig von der Mindestlaufzeit.

Zusätzlich wird eine Flatrate ins deutsche Festnetz angeboten, Sonderrufnummern sind, wie bei solchen Angeboten üblich, nicht beinhaltet. Dazu kommt ein Einrichtungspreis von 20 Euro und der Preis für ein Cisco-Docsis-3.0-Modem, der je nach Vertragslaufzeit zwischen 59, 39 und 0 Euro variiert. Mit WLAN beträgt der Preis 89 Euro, 59 Euro oder 29 Euro. Der Standard Docsis 3.0 soll jedoch bald ausgedient haben, und mit dem Nachfolger Docsis 3.1 müssten im Kabelnetz 10 GBit/s erreicht werden.

Das Unternehmen verfügt über ein Netz aus Koaxial und Glasfaser. RFT Kabel kündigte im Jahr 2010 in Potsdam den ersten Bauabschnitt eines Glasfasernetzes an, mit dem den Kunden Fiber-to-the-Building und Fiber-to-the-Home geboten werden sollte.


eye home zur Startseite
mr999 11. Aug 2017

RFT Kabel hat heute die Preise angepasst und bietet nun auch 450 Mbit/s an: http://www...

M.P. 26. Apr 2016

Bei separater Zuleitung in die Wohnung kommt vor die entsprechende Zuleitung ein Nur...

M.P. 26. Apr 2016

Eine kleine Rechnung Laut anderer Artikel will man ja das Kabelnetz bis auf 1,7 GHz...

M.P. 26. Apr 2016

Neuere DSLAMs sind wohl schon mit Glasfaser und mehreren GBit/s angebunden. Ich war vor...

M.P. 26. Apr 2016

Bei DOCSIS 3.1 kann der Rückkanal von 65 MHz auf 208 MHz oberer Grenzfrequenz ausgebaut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Voith Turbo H+L Hydraulic GmbH & Co. KG, Rutesheim
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. SCA Schucker GmbH & Co. KG, Bretten


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Nur für Rechtshänder?

    quasides | 03:01

  2. Re: Hoffentlich läufts in 1080p auf Raven-Ridge

    LinuxMcBook | 02:49

  3. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    ArcherV | 02:43

  4. Liquid Metal???

    skyynet | 02:15

  5. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    quasides | 01:59


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel