Abo
  • Services:
Anzeige
Rewardtag
Rewardtag (Bild: Indiegogo)

Rewardtag: Finderlohn für verlorene Smartphones und Handys

Rewardtag
Rewardtag (Bild: Indiegogo)

Aufkleber auf der Rückseite von Mobilgeräten sollen im Falle eines Verlusts dem ehrlichen Finder helfen, das Gerät nicht nur zurückzugeben, sondern auch eine Belohnung zu kassieren. Über Indiegogo soll die Entwicklung weiterer Produkte dieser Art finanziert werden.

Die Rewardtags sind kleine Aufkleber für Smartphones, Handys und andere Kleingeräte, die gern einmal irgendwo vergessen werden. Mit Hilfe der eindeutigen Buchstaben-Ziffern-Kombination und der englischsprachigen Botschaft "Return for reward" (Zurückgeben gegen Belohnung) und der URL des Diensteanbieters sollen ehrliche Finder in der Lage sein, das Gerät gegen einen Finderlohn an den Eigentümer zurückzugeben.

Anzeige

Die Aufkleber sollen kaum noch von den Geräten ablösbar sein, wenn sie einmal darauf befestigt sind. Das soll verhindern, dass sie mit der Zeit abfallen oder unlesbar werden. Und natürlich können sie von Dritten ebenfalls nicht ohne Gewalt entfernt werden.

Auf der Website von Rewardtag.com muss der Finder den auf dem Aufkleber befindlichen Code eintippen. Er erhält daraufhin Zugang zu einer vom Eigentümer vorab präparierten Webseite, die nicht nur Namen und Anschrift, sondern auch eine persönliche Botschaft samt Bild und nicht zuletzt auch die Belohnung aufführt, die dem Finder bezahlt wird.

Finanzierungsrunde über Indiegogo

Ein Rewardtag kostet 5 US-Dollar, wobei der Anbieter eine Rabattstaffel offeriert. Zehn Stück werden zum Beispiel für 20 US-Dollar verkauft. Jedem Aufkleber können eine separate Botschaft und ein eigener Finderlohn zugeordnet werden.

Über die Finanzierungsplattform Indiegogo wollen die Entwickler von Rewardtag zusätzliche Mittel zum Ausbau des Systems beschaffen. Neben den Aufklebern sollen künftig auch Anhänger angeboten werden, die an Gegenständen befestigt werden können, die mit Aufklebern nicht harmonieren: Jacken oder andere Kleidungsstücke wie Handschuhe und Schlüssel. Ob es allerdings sinnvoll ist, über den Schlüssel die Adresse des Besitzers herauszubekommen, ist fraglich. Ähnliche Systeme setzen deshalb auf ein anonymes Verfahren, bei dem nur der Systembetreiber die tatsächliche Anschrift kennt und den zurückgeschickten Schlüssel weiterleitet.

Für ein Paket aus drei Aufklebern und einem Anhänger verlangt der Anbieter beispielsweise 10 US-Dollar. Außerdem werden größere Mengen Rewardtags beispielsweise für Familien zu vergünstigten Preisen angeboten. Für den Ausbau des Systems benötigen die beiden Gründer Brian Nichols und Danny Coorsh 5.000 US-Dollar.

Ähnlich wie Rewardtag arbeitet auch Bringmeback. Auch hier werden Aufkleber, Schlüsselanhänger und Handyhüllen verkauft, die mit einem Code markiert sind. Die Rückgabe wird wahlweise anonym über den Systembetreiber oder im privaten Kontakt abgewickelt.


eye home zur Startseite
DerKleineHorst 27. Jul 2012

Sorry kann nur von meinem iPhone sprechen und das hält bei normaler Nutzung - die bei mir...

RaFunzel 27. Jul 2012

Naja, bei uns in DEU und dem Rest von Europa gibt es genügend solcher Dienste. Weiß gar...

Spaghetticode 27. Jul 2012

Ich habe mal ein bisschen gegoogelt, und bin bei www.schluesseltaube.de herausgekommen...

Himmerlarschund... 27. Jul 2012

Du hast dann etwas bewirkt, nicht getan. Wenn du dich auf den Weg zum Besitzer machst und...

Himmerlarschund... 27. Jul 2012

Ausgedruckte Aufkleber gehen irgendwann ab oder verblassen. Die Dinger sind schon etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  4. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ statt 149,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 23:47

  2. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 23:46

  3. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  4. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37

  5. Re: Unity hat mich damals von Ubuntu weggetrieben

    ManMashine | 23:34


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel