Revision: Sony bereitet offenbar Playstation 5 CFI-1200 vor

Laut einem Medienbericht soll bald eine überarbeitete Version der Playstation 5 in Produktion gehen - allerdings ohne große Änderungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Playstation 5
Artwork der Playstation 5 (Bild: Sony)

Bei der Playstation 5 sind demnächst Detailänderungen an der internen Hardware zu erwarten. Das Magazin Digi Times berichtete unter anderem auf Basis von Informationen aus Zulieferkreisen inklusive TSMC, es werde eine Produktionsumstellung für den Zeitraum zwischen dem zweiten und dritten Quartal 2022 vorbereitet.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  2. Spezialist*in Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Konkret soll es um Änderungen bei den Modulen für drahtlose Kommunikation gehen, also Wlan und Bluetooth. Vermutlich geht es schlicht um eine höhere Integration der Bauteile, was Geld bei der Herstellung sparen und den Energiebedarf der Playstation 5 ein wenig senken könnte.

Technische Verbesserungen sind nicht zu erwarten, weil die Playstation 5 seit dem Verkaufsstart im November 2020 die aktuellen Standards unterstützt: Wi-Fi IEEE 802.11ax (WiFi 6) und Bluetooth 5.1.

Es gibt zwar noch neuere Versionen der beiden Funkstandards. In der Spielepraxis ergibt es momentan aber nur wenig bis keinen Sinn, diese zu verwenden - zumal dann die Einheitlichkeit der Plattform nicht mehr gegeben wäre.

Golem Akademie
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die überarbeitete Playstation 5 soll die Modellbezeichnung CFI-1200 tragen. Die ursprüngliche PS5 kam mit der Bezeichnung CFI-1100 auf den Markt. Etwas später folgte ein Modell mit der Kennung CFI-1102, bei dem es Änderungen am Kühlsystem gab.

PS5 Revision offenbar schon zertifiziert

Wann die überarbeitete Playstation 5 im Handel erhältlich ist, ist momentan nicht absehbar. In Japan soll das zuständige Ministry of Internal Affairs and Communications bereits die entsprechende Zertifizierung erteilt haben.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich Sony öffentlich zu der Revision äußert. Konsolenhersteller versuchen meist, kleine interne Änderungen an der Hardware herunterzuspielen, damit Fans nicht die älteren Hardwareversionen im Laden stehen lassen und nur die neuen Modelle mitnehmen - auch wenn das bei der aktuellen Verfügbarkeit der Playstation 5 keine allzu große Gefahr sein dürfte.

Irgendwann im Lebenszyklus der PS5 dürfte es mindestens eine echte Neuausgabe geben, möglicherweise sogar zwei: Eine kleinere Playstation 5 Slim sowie eine leistungsstärkere Playstation 5 Pro sind denkbar. Bislang gibt es aber keine glaubwürdigen Hinweise auf solche Geräte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


yumiko 11:56 / Themenstart

Das ist eigentlich eine gute Frage. Ich hatte früher auch so Probleme mit WLAN (jetzt...

Achranon 13. Mai 2022 / Themenstart

Die Scalper verlangen für die neue 899¤ und für die alte 898¤.

Achranon 13. Mai 2022 / Themenstart

Erscheint mir etwas viel für nur etwas billigere Varianten von Wlan und Blue Tooth. Würde...

niinono 13. Mai 2022 / Themenstart

Die erste Revision trug die Modellnummer CFI-10XX, wobei XX von der Region abhängt (z.B...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

  2. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  3. Für wenige Wochen: Paypal bietet 0 Prozent Zinsen bei Ratenzahlungen
    Für wenige Wochen
    Paypal bietet 0 Prozent Zinsen bei Ratenzahlungen

    Zeitlich befristet hebt Paypal seinen Zinsatz von 9,9 Prozent für Ratenkreditkäufe auf. Nutzer müssen ihre Finanzdaten überprüfen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /