Abo
  • Services:
Anzeige
Code des Bootloaders
Code des Bootloaders (Bild: Christer Weinigel)

Ein kurzer Schreckmoment

Indem ich die GPIO-Pins gegen Masse schalte, erfahre ich mehr über ihre Verwendung. Dabei mache ich aber einige Fehler. Ich vergesse, das Register für den Pin GPH2 korrekt zu konfigurieren. Als ich ihn am Kontakt 4 der Debug-Schnittstelle kurzschließe, passiert deshalb gar nichts, weshalb ich zuerst denke, der Kontakt wäre gar nicht belegt. Mehrmals verliere ich auch die Übersicht, was ich schon getestet habe, und muss von Neuem beginnen. Und hin und wieder verbinde ich auch die Stromschiene mit der Masse. Es gibt Funken und das Oszilloskop stellt den Betrieb ein. Ich empfehle das nicht zur Nachahmung.

Anzeige

Einige GPIO-Pins des SoC, wie die in der GPA-Bank, können nur als Ausgang konfiguriert werden, nicht als Eingaben. Hier bleibt mir nichts Anderes übrig, als sie einzeln zu schalten und mögliche Kontakte auf der Leiterplatine durchzutesten.

Einige Bauteile wie die variablen Verstärker (Variable Gain Amplifier), die Digital-Analog-Konverter (DAC, U2, U24 und U37), der ADF4360-7-Taktgenerator (U97) und der AT88SC Cryptomemory-Chip (U38) scheinen nicht mit dem SoC verbunden zu sein.

Manche Pins habe ich immer noch nicht ausfindig ausmachen können, wie GPA12, GPA5, GPA7, GPG2 und GPH13, obwohl sie in der Firmware angesprochen werden. Ich hoffe, sie machen nichts Wichtiges.

Im vierten Teil der Artikelserie wird Christer Weinigel die Pinbelegung des FPGA erkunden. Dazu wird er eine ähnliche Technik nutzen wie beim SoC, muss diese aber deutlich modifizieren.

Christer Weinigel ist freiberuflicher Ingenieur in seinem eigenen Unternehmen (Weinigel Ingenjörsbyrå AB). Er entwickelt hardwarenahe Software, arbeitet mit Embedded Betriebssystemen und spielt deshalb auch öfters direkt mit Hardware.

Diese Artikelserie erschien zuerst in seinem Blog. Mit seiner Erlaubnis hat Golem.de seine Artikel ins Deutsche übersetzt und dabei einige Kürzungen und Ergänzungen vorgenommen, damit der Inhalt auch Einsteigern verständlich ist.

 Arbeite cleverer, nicht fleißiger

eye home zur Startseite
AgentBignose 25. Nov 2016

Ähm, ja.... Was meinst du wie Leute wie der ursprüngliche Autor gefragt sind...

Karl-Heinz 23. Nov 2016

heißen die Dinger hier. Vielleicht bin ich aber auch nur zu oldschool :)

Luu 23. Nov 2016

Einfach nur große Klasse. Könnten sich andere eine Scheibe von abschneiden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. ISI Management Consulting GmbH, Düsseldorf
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: Falscher Ansatz: Es müssen neue Infrastruktur...

    freebyte | 01:21

  2. Re: 2-Fache Redundanz = 2-Facher Preis --- Zahlst...

    plutoniumsulfat | 01:08

  3. Re: Kabel tauschen?

    tg-- | 01:04

  4. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    User_x | 01:04

  5. eher Kupferdiebe....

    bulli007 | 01:00


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel