Return to Moria: Survivalgame auf Basis von The Lord of the Rings angekündigt

Abenteuer in den prozedural generierten Minen von Moria: Darum geht es in einem PC-Survivalgame auf Basis von Der Herr der Ringe.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Lord of the Rings - Return to Moria
Artwork von The Lord of the Rings - Return to Moria (Bild: Epic Games)

Bei einer Veranstaltung von Epic Games im Rahmen des Summer Game Fest 2022 ist ein neues Spiel auf Basis von The Lord of the Rings vorgestellt worden. Es trägt den Titel Return to Moria, spielt im Vierten Zeitalter von Mittelerde und dreht sich um die Zwerge.

Stellenmarkt
  1. ERP-Systemadministrator (m/w/d)
    Systeme Helmholz GmbH, Großenseebach
  2. Trainee Softwareentwicklung (m/w/d)
    andagon people GmbH, Köln
Detailsuche

Die Spieler sind unterwegs in den Minen von Khazad-dûm - besser bekannt als Moria. Dort soll man nach und nach eine funktionierende Basis errichten, vor allem aber im Kampf gegen Monster und Ressourcenknappheit überleben.

Die Spieler werden von Lord Gimli Lockbearer gerufen und steuern dann eine Gruppe von Zwergen, mit denen sie die prozedural generierten Höhlen und Gänge zurückerobern. Neben dem Solomodus soll es auch Koop für bis zu acht Teilnehmer geben.

Besonders wichtig, aber auch gefährlich ist das Sammeln von Ressourcen. Die bauen die Zwerge natürlich mit Spitzhacke und anderem Gerät ab, aber das verursacht Geräusche und kann finstere Gestalten anlocken - was dann in Kämpfen mündet.

Dynamische Dunkelheit bietet Schutz

Golem Karrierewelt
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Spieler müssen mit ihren Untergebenen außerdem auf die Jagd gehen, Nahrung sammeln und auf Dinge wie Schlaf und Temperatur achten. Es soll ein dynamisches Lichtsystem geben, das den Zwergen Schutz bietet und ihnen erlaubt, immer tiefer in die Dunkelheit vorzudringen.

Welche Bedeutung die Handlung haben wird, ist noch nicht so richtig einzuschätzen. Offenbar spielt die Mythologie der Zwerge eine wichtige Rolle: Es soll haufenweise Artefakte sowie die Geheimnisse von drei Bergen zum Erkunden geben.

Return to Moria entsteht bei einem Entwicklerstudio namens Free Range Games. Noch ist unklar, welches Geschäftsmodell das Spiel verwendet. Momentan erweckt das Spiel eher den Eindruck, dass es um Kauf und nicht um Free-to-Play geht.

Die Veröffentlichung ist 2023 exklusiv im Epic Games Store geplant. Ob irgendwann neben der PC-Version auch eine Konsolenfassung erscheint, liegt im Dunkeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  2. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€ und Patriot P300 512 GB M.2 39€) • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti für 1.700€ [Werbung]
    •  /