Abo
  • Services:

Fazit

Auch wenn der letzte Teil des Artikels eher einen negativen Eindruck erweckt, es ist doch eher Jammern auf hohem Niveau. Wer einfach nur allseits bekannte Spiele auf allseits bekannten Konsolen mit allseits bekannten Controllern spielen will, kann das mit großer Sicherheit ohne Konfigurationsaufwand tun. Treten kleinere Probleme auf, so reicht zumeist die Auswahl eines alternativen Emulators für das jeweilige System, um sie zu beheben. Retropie ist weiterhin eine gute Wahl für Retrogaming-Einsteiger auf dem Raspberry Pi 2.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. Dataport, Bremen

Wer bereits ein lauffähiges Retropie-System hat, mit seinen Spielen zurechtkommt und keinen der neuen, eventuell experimentellen Emulatoren ausprobieren will, muss nicht unbedingt updaten. Bei den bestehenden Emulatoren selbst hat sich nicht viel getan. Die einzige Ausnahme betrifft die N64-Emulatoren, sie haben einen deutlichen Sprung gemacht.

Von einem Update profitiert noch am ehesten, wer an der Konfiguration drehen will oder muss. Dem kommt die überarbeitete und vereinheitlichte Konfigurationsstruktur zugute. An dieser Stelle setzt aber auch unsere Kritik an: So praktisch der direkte Zugang zu den vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten ist, er sollte auch mit einer entsprechenden Dokumentation einhergehen. Das dürfte vor allem deshalb umso dringlicher werden, da in früheren Versionen den Nutzern zuweilen gar nicht bewusst war, an welchen Schrauben sie überhaupt drehen konnten.

 Mehr Experimente wagen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)
  3. 2.499€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 2.899€
  4. 629€ (zusätzlich 10% Rabatt mit Prime Student) - Vergleichspreis 750€

Saldek 23. Okt 2015

Ich kann keine LAN-Verbindung herstellen. In RECALBOX habe ich WLAN deaktiviert, als IP...

jens_b 17. Sep 2015

Noch gibt es RetroVGS nicht und die Macher wollen so wie ich es sehe Geld mit dem...

EynLinuxMarc 13. Sep 2015

Von Seite der Nintendo, ist es ja verboten ein Spiel auf nicht Nintendo geräte zu...

mingobongo 12. Sep 2015

Gut werde ich auch zum ende des Jahres mal machen. Habe noch den RP1B und werde das...

divStar 11. Sep 2015

Ich wollt's grad sagen! Ich habe Sailor Moon auf dem letzten Screenshot (also die...


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

      •  /