Retron Sq: Retrokonsole spielt alte Gameboy-Module ab

Der Retron Sq hat einen Einschub, mit dem die alte Gameboy-Spielesammlung auf moderne Fernseher gebracht wird - inklusive 16:9-Umschalter.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Retron Sq sieht ein wenig aus wie der Nintendo Gamecube.
Der Retron Sq sieht ein wenig aus wie der Nintendo Gamecube. (Bild: Hyperkin/Montage: Golem.de)

Der Hersteller Hyperkin hat eine ungewöhnliche kleine Spielekonsole entwickelt. Der Retron Sq ist ein Würfel mit Einschub für Gameboy-, Gameboy-Color- und Gameboy-Advance-Spielmodule. Das System hat zudem einen HDMI-Port an der Rückseite, mit dem sich die Retrogames älterer Nintendo-Handhelds auch auf modernen Fernsehern anzeigen lassen.

Stellenmarkt
  1. Administratorin / Administrator für Cloud-Dienste (m/w/d) am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Informatik Quereinsteiger (m/w/d) Jira und Confluence
    DG Nexolution eG, Wiesbaden
Detailsuche

Neben dem HDMI-Port befindet sich zudem ein weiterer Schalter. Der schaltet das System nicht an oder aus, sondern das Bildverhältnis um - von 16:9 auf 4:3 und umgekehrt. Die Konsole kann per Upscaling Spiele zudem auf 720p hochskalieren. Gerade der Ur-Gameboy und der Gameboy-Color laufen nativ in einer wesentlich geringeren Auflösung von 160 x 144 Pixeln.

Die Konsole hat an der Vorderseite Systemschalter wie Netzschalter und Reset-Taste. Darunter ist ein einzelner USB-A-Port vorhanden, an den der mitgelieferte Spielecontroller passt. Der ist klar dem Design des Super-Nintendo-Gamepads nachempfunden und bietet vier Aktionstasten, zwei Schultertasten, Start, Select und ein Acht-Wege-Steuerkreuz.

Obwohl Gameboy Color und der Original-Gameboy zu ihrer Zeit noch nicht so viele Tasten nutzten, wurde das beim Gameboy Advance umgesetzt, was die zusätzlichen Knöpfe erklärt. Zudem sind die Handhelds für Einzelspielertitel optimiert. Deshalb ist auch hier nur der Anschluss eines einzelnen Controllers vorgesehen.

  • Retron Sq (Bild: Hyperkin)
  • Retron Sq (Bild: Hyperkin)
  • Retron Sq (Bild: Hyperkin)
  • Retron Sq (Bild: Hyperkin)
Retron Sq (Bild: Hyperkin)
Golem Karrierewelt
  1. IPv6 Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.12.2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    12./13.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auf der Konsole ist eine nicht näher genannte Open-Source-Software vorinstalliert, mit der sich Gameboy- und Gameboy-Color-Titel abspielen lassen. Gleiches gilt für die Gameboy-Advance-Kompatibilität, obwohl sich die passende Software noch in einer Betaphase befindet.

Der Retron Sq kann auf der Herstellerseite vorbestellt werden. Die Konsole kostet 75 US-Dollar. Passende Gameboy-Modul sind hier nicht enthalten. Diese müssten dazugekauft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /