Retrogaming: Roberta und Ken Williams arbeiten an neuem Spiel

Mit ihrer Firma Sierra On-Line und mit Adventures wie King's Quest hat das Ehepaar Williams die Spielebranche entscheidend geprägt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von King's Quest
Artwork von King's Quest (Bild: Sierra On-Line)

Mehr als 20 Jahre nach dem letzten Projekt arbeiten Roberta und Ken Williams an einem neuen Computerspiel. Das hat ein Youtuber namens Space Quest Historian herausgefunden. Details zu dem neuen Titel sollen erst in ein paar Wochen oder Monaten veröffentlicht werden.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Service
    The Boston Consulting Group GmbH, Frankfurt
  2. Fachbereichsleiter (m/w/d) Applikationen
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
Detailsuche

Nach Angaben von Ken Williams soll es sich um ein Einzelspielerabenteuer handeln, das an frühere Titel des Ehepaars anknüpft. Damit dürfte es so gut wie sicher ein Adventure sein. Im Juli oder August 2021 soll ein mutmaßlich geschlossener Betatest beginnen.

An dem Spiel wird seit rund sechs Monaten gearbeitet. Für die künstlerische Gestaltung zeichnet Roberta Williams verantwortlich, um die Programmierung kümmert sich ihr Gatte Ken. Außerdem soll eine weitere Person an dem Titel beteiligt sein.

Adventures entscheidend geprägt

Roberta und Ken Williams haben 1979 das Entwicklerstudio Sierra - eigentlich Sierra On-Line - gegründet, wobei das "On-Line" damals keinen Bezug zum Internet hatte. In dem Studio waren sie zusammen für mehrere der damals erfolgreichsten Adventure-Reihen verantwortlich.

Es gab eine Zeit in den 90er Jahren, da haben Computerspieler vor allem darüber diskutiert, ob Sierra oder doch Lucas Arts die besseren Adventures abliefert. Sierra war damals eines der bekanntesten Studios.

Roberta Williams hat selbst unter anderem King's Quest und Phantasmagoria produziert und damit auch das Adventure-Genre nachhaltig geprägt. Bei Sierra entstanden außerdem Klassiker von anderen Entwicklern, etwa Leisure Suit Larry und Space Quest.

1996 wurde Sierra an eine Holding namens CUC International verkauft. Danach wurde das Studio immer wieder neu strukturiert, bis praktisch nichts mehr davon ürig war. Über mehrere Zwischenstationen landete Sierra als Marke bei Activision. 2008 sollte sie eigentlich erneut verkauft werden - allerdings fand sich kein Abnehmer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Frommer Legal
Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalem Filesharing abgemahnt wurden.

Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
Artikel
  1. Kriminalität: Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt
    Kriminalität
    Dresdnerin wegen Mordauftrag im Darknet angeklagt

    Eine 41-Jährige aus Dresden ist angeklagt, im Darknet einen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Für die Ermordung der neuen Freundin ihres Ex-Mannes soll sie 0,2 Bitcoin geboten haben.

  2. Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day
     
    Fernseher zum Bestpreis beim Amazon Prime Day

    Neben vielen anderen interessanten Produkten gibt es viele hochqualitative Fernseher zu niedrigen Preisen.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Elektroautos: Neue Ladekarten sollen Schwarzladen verhindern
    Elektroautos
    Neue Ladekarten sollen Schwarzladen verhindern

    Das einfache Klonen von Ladekarten soll künftig nicht mehr möglich sein. Doch dazu müssen alle im Umlauf befindlichen Karten ausgetauscht werden.

DerCaveman 31. Mai 2021 / Themenstart

Stimmt! Und sterben konnte man auch...

quineloe 30. Mai 2021 / Themenstart

Was unterscheidet es an einer "Mitteilung an die Presse", was eine Pressemitteilung ja ist?

Der mit dem Blubb 30. Mai 2021 / Themenstart

Und nicht nur HL sondern auch die Add-On: Opposing Force und Blue Shift. Sowie mein...

OMGle 29. Mai 2021 / Themenstart

Der zweite Link ist doch nur für Desktop.

hackgrid 29. Mai 2021 / Themenstart

Lustig, das ein Fan-Spiel als Video im Artikel genutzt wurde ;-)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • SSD (u. a. Samsung 980 Pro 1TB PCIe 4.0 140,19€) • Gaming-Laptops von Razer & MSI • Crucial 32GB Kit DDR4-4000 269,79€ • 30% auf Warehouse • Primetime bei Saturn (u. a. Switch Lite 166,24€) • Gaming-Chairs • MM Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /