Abo
  • IT-Karriere:

Retrofit Kit: Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

Apple hat mit MacOS High Sierra das Dateisystem APFS eingeführt. Entsprechend formatierte Medien lassen sich mit älteren MacOS-Versionen nicht lesen. Paragon schafft mit einem Treiber Abhilfe.

Artikel veröffentlicht am ,
Retrofit Kit von Paragon
Retrofit Kit von Paragon (Bild: Paragon)

Mit dem Retrofit Kit von Paragon können auch ältere MacOS-Versionen wie 10.12 Sierra oder 10.11 El Capitan sowie OS X 10.10 Yosemite mit dem neuen Dateisystem APFS (Apple File System) umgehen. Das ist praktisch, wenn auf Datenträger zugegriffen werden soll, die mit APFS formatiert wurden.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Das APFS Retrofit Kit ist ein Treiber, der es ermöglicht, Verzeichnisse und Dateien von den Datenträgern zu lesen. Das Schreiben auf APFS-Medien ist hingegen bisher nicht möglich. Der Hersteller sagte aber zu, diese Funktion nachzurüsten. Das Formatieren in APFS ist ebenfalls nicht möglich. Ob diese Möglichkeit noch kommt, ist bisher nicht bekannt.

Vor MacOS High Sierra setzte Apple auf das Dateisystem HFS+. Das APFS Retrofit Kit von Paragon ist kostenlos und kann von der Website des Herstellers heruntergeladen werden.

Kurz vor Weihnachten 2017 stellte Paragon einen Treiber für Windows 7 bis Windows 10 vor, der ebenfalls einen lesenden Zugriff auf APFS-Medien ermöglicht. Auch für Linux gibt es einen solchen Treiber. Beide sind kostenlos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  3. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...
  4. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /