Retro-Look: Neues Macbook soll wie der iMac bunt werden

Apple soll auch beim nächsten Macbook ein farbiges Gehäuse planen, das sich an die Gestaltung des neuen iMac anlehnt.

Artikel veröffentlicht am ,
Kommen künftige Macbooks mit farbigen Gehäusen?
Kommen künftige Macbooks mit farbigen Gehäusen? (Bild: Apple)

Der neue iMac mit Apple Silicon ist in mehreren Metallicfarben erhältlich und auch das nächste MacBook soll in ähnlichen Farbtönen erscheinen, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf den Youtuber Jon Prosser, der schon mehrmals über Entwicklungen bei Apple berichtet hatte, die dann eintrafen. Apple habe mehrere Prototypen mit farbigen Gehäusen im Test, die mit der nächsten Generation des Apple-Silicon-Chips ausgerüstet sein sollen.

Stellenmarkt
  1. IT-Koordination (dezentral) (w/m/d)
    Phoenix Beschäftigung und Bildung e.G., Einsatzgebiet Raum Baden-Württemberg (Home-Office)
  2. Mitarbeiterin für die Prüfungsordnungsabbildung (d/m/w)
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
Detailsuche

Apple hatte schon einmal farbige iMacs und Macbooks im Sortiment. 1998 stellte das Unternehmen die erste iMac-Generation mit halbdurchscheinendem Kunststoffgehäuse mit integriertem Bildschirm vor. Das erste Modell erschien in der Farbe Bondi Blue, was eine Designneuheit war - Computer waren bis dahin vornehmlich in beigen oder schwarzen Gehäusen verkauft worden.

Das Pendant zum iMac war 1999 das iBook mit einem ähnlichen, farbenfrohen Design. Das ausladende Kunststoffgehäuse verfügte über einen eingebauten Tragegriff. Die ersten Modelle waren Orange/Weiß und Türkisblau/Weiß gehalten.

Wann das nächste Macbook erscheint, ist nicht bekannt. Aktuell hat Apple nur das kleine Macbook Pro 13 Zoll und das Macbook Air mit Apple Silicon im Sortiment, das große Pro-Modell wurde noch nicht umgerüstet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Artikel
  1. Project Hazel: Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende
    Project Hazel
    Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

    Die erste Charge von Razers Project Hazel kommt erst in einigen Monaten. Derweil will Razer Verbesserungen an der Maske vornehmen.

  2. Microsoft: Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    Microsoft
    Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt

    Ungenaue Vorhersagen und matschige Schrift: Die Wetter-App in Windows 10 stört einige. Gleiches gilt beim News-Feed. Beides ist versteckbar.

  3. Smartwatch: Apple Watch Series 8 soll Fieberthermometer erhalten
    Smartwatch
    Apple Watch Series 8 soll Fieberthermometer erhalten

    Fiebermessen mit der Apple Watch soll ab 2022 möglich werden. Auch eine Extremsport-Version soll kommen.

ikso 09. Mai 2021 / Themenstart

Ich denke die Airs werden bunt und die Pros bleiben in den aktuellen Farben...

ikso 09. Mai 2021 / Themenstart

Macht meiner Meinung nach Sinn, so kann man den Unterschied zwischen Mac Book Air und den...

ChMu 08. Mai 2021 / Themenstart

Eine Farbe ist eine Personalisierung? Und Wiederverkaufswert? Das sind Apple Geraete...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Xbox Series X aktuell bestellbar 499,99€ • Amazon-Geräte günstiger • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • Elden Ring vorbestellbar ab 59,99€ • Crucial MX500 500GB 48,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ [Werbung]
    •  /