• IT-Karriere:
  • Services:

Retro Classic Mouse: Azio bringt passende Maus zu seiner Retrotastatur

Mit der Retro Classic Mouse können Besitzer von Azios Retro-Classic-Tastatur ihr Setup auf dem Schreibtisch stilgerecht vervollständigen: Die Maus kommt in den gleichen Designs wie die Tastaturen, die Oberfläche ist aus echtem Leder - der Preis aktuell aber noch etwas zu hoch.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Retro Classic Mouse von Azio im Gunmetal-Finish
Die Retro Classic Mouse von Azio im Gunmetal-Finish (Bild: Azio/Screenshot: Golem.de)

Der US-Hersteller Azio bringt seine Retro Classic Mouse nach Deutschland. Die Maus passt zu den Retro-Classic-Tastaturen des Unternehmens, die bereits seit längerem hierzulande erhältlich sind. Die Tastaturen haben einen Retro-Look und bestehen teilweise aus Leder und Kupfer.

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum Ost
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Auch die Retro Classic Mouse hat eine Lederoberfläche: In Deutschland wird es zunächst zwei Modelle aus schwarzem Leder und ein Modell aus weißem Leder geben. Der Rahmen und das Scrollrad sind den Designs der Tastaturen angepasst: Die weiße Maus gibt es entsprechend mit kupferfarbenem Scrollrad und Rahmen, die beiden schwarzen Modelle entweder ebenfalls mit kupferfarbenen Metallteilen oder mit schwarz eloxierten Teilen.

  • Die Retro Classic Mouse im Gunmetal-Finish (Bild: Azio/Screenshot: Golem.de)
  • Die Retro Classic Mouse im Artisan-Finish (Bild: Azio/Screenshot: Golem.de)
  • Die Retro Classic Mouse im Posh-Finish (Bild: Azio/Screenshot: Golem.de)
  • Die Maus kann drahtlos betrieben werden, geladen wird sie über einen USB-C-Anschluss. (Bild: Azio/Screenshot: Golem.de)
Die Retro Classic Mouse im Gunmetal-Finish (Bild: Azio/Screenshot: Golem.de)

Dadurch können Käufer die Maus genau auf das Design ihrer Retro-Classic-Tastatur abstimmen. Lediglich die Variante Elwood aus Holz wird es vorerst nicht geben.

Die Maus hat zwei Tasten und ein Scrollrad mit Klick - bietet diesbezüglich also eher eine Basisausstattung. Die kupferfarbenen Metallteile sind nicht aus echtem Kupfer, sondern aus Aluminium.

Der PAW3805-Sensor von Pixart soll Azio zufolge auf nahezu jeder Oberfläche funktionieren, einschließlich Glas und anderen glänzenden Materialien. Die Maus hat einen 1.000-mAh-Akku und lässt sich entsprechend drahtlos betreiben.

Nutzer können die Maus entweder per Bluetooth oder über den mitgelieferten Dongle mit einem Rechner verbinden. Eine volle Akkuladung soll für eine Nutzung von bis zu 250 Stunden ausreichen.

Die Retro Classic Mouse ist bei Amazon erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 110 Euro. Azio selbst verkauft die Mäuse zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels aber noch für 135 Euro, ein Preis, den wir zu hoch finden. Zudem wird das Modell aus weißem Leder noch nicht angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 76,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Total War Promo: Warhammer 2 für 16,99€, Three Kingdoms für 37,99€, Attila für 11...
  3. 72,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...

ibsi 26. Apr 2019

Leder .. ich hoffe es ist Mäuseleder :D


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

    •  /