Abo
  • Services:
Anzeige
Titanfall
Titanfall (Bild: Respawn Entertainment)

Respawn Entertainment: Titanfall ohne Titanen

Das nächste Update für Titanfall soll neue Spielmodi ohne die Titanen und Verbesserungen bei der Berechnung von Spezialeffekten bieten.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Respawn Entertainment kündigt Update 6 für sein Multiplayer-Action-Spektakel Titanfall an. Unter anderem soll es eine neue Spielvariante namens Pilot Skirmish geben, in der insgesamt 16 Spieler in zwei Teams gegeneinander kämpfen - und zwar vollständig ohne die namensgebenden Stahltitanen, und auch ohne die Unterstützung von Bots.

Die Entwickler kündigen außerdem an, den Modus "Marked for Death" dauerhaft mit ins Listenangebot zu übernehmen. Das sei eigentlich nicht geplant gewesen, allerdings habe sich "Todgeweiht" als überraschend beliebt erwiesen.

Außerdem soll es ein Reihe technischer Änderungen geben, insbesondere sollen mehr Grafikeffekte als bislang auf zusätzliche CPU-Kerne ausgelagert werden. Dazu kommen Optimierungen beim Matchmaking, so dass die Suche nach der perfekten Partie künftig schneller abläuft.

Speziell für farbenblinde Spieler - ein Problem für insgesamt rund fünf Prozent der Bevölkerung - gibt es außerdem erweitere Hilfen, etwa spezielle Fadenkreuze, Glüheffekte und zusätzlich eingeblendete Namen. Auch eine Reihe kleinerer Fehlerkorrekturen ist laut der offiziellen Ankündigung geplant.

Das Update soll für alle Versionen von Titanfall erscheinen. Einen Termin nennt Respawn nicht, in den Foren gibt es Hinweise auf eine Veröffentlichung in der ersten Septemberwoche 2014.


eye home zur Startseite
Satan 30. Aug 2014

Titanfall ist eher schnelle Action, in der man eigentlich ständig zwischen "normalen" Fu...

The_Soap92 29. Aug 2014

Es sind ja wie gesagt etwa 5 % der Bevölkerung und von denen sind dann nochmal wenige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. mobileX AG, München
  4. WKM GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    Squirrelchen | 06:16

  2. Re: Warum nicht früher?

    Crass Spektakel | 05:50

  3. Zu schnell

    Crass Spektakel | 05:43

  4. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel