Abo
  • Services:
Anzeige
Titanfall 2 bekommt einen neuen Onlinemodus namens Live Fire
Titanfall 2 bekommt einen neuen Onlinemodus namens Live Fire (Bild: Respawn Entertainment)

Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

Titanfall 2 bekommt einen neuen Onlinemodus namens Live Fire
Titanfall 2 bekommt einen neuen Onlinemodus namens Live Fire (Bild: Respawn Entertainment)

Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.

Das kalifornische Entwicklerstudio Respawn Entertainment hat eine kostenlose Erweiterung vorgestellt, die demnächst für Titanfall 2 auf allen Plattformen erscheinen soll. Das Addon enthält vor allem einen neuen Multiplayermodus namens Live Fire. Darin treten zwei Teams aus jeweils bis zu sechs Piloten an. Sieger ist, wer innerhalb einer Minute entweder das gegnerische Team vollständig ausschaltet oder eine neutrale Flagge besetzt hält. Die Partien finden in zwei neuen Karten statt, die entsprechend dem schnellen Gameplay sehr klein und dicht gehalten sein sollen.

Anzeige

Neben Live Fire soll es eine weitere Map namens Columns geben, die für den Multiplayermodus Kolosseum gedacht ist. Dazu kommen laut dem Entwicklerblog eine Reihe weiterer neuer Extras, etwa für die Auswahl der Onlinematches auf der Benutzeroberfläche. Respawn hat außerdem angekündigt, demnächst eine Übersicht zu veröffentlichen, welche zusätzlichen Inhalte die Spieler in den kommenden Monaten noch erwarten dürfen.

Dabei haben die Entwickler die etwas ungewöhnliche Herausforderung, mit ihren neuen Angeboten möglichst viele Noch-Nichtspieler von dem Titel zu überzeugen. Der hat in Tests - auch bei Golem.de - zwar dank einer spannenden Kampagne und schneller Onlinepartien gut abgeschnitten, aber wegen seines unglücklichen Erscheinungstermins im Herbst 2016 vermutlich weniger Käufer gefunden als erhofft. Einen Season Pass gibt es nicht, stattdessen sollen alle noch erscheinenden Updates und Erweiterungen kostenlos sein.


eye home zur Startseite
Dwalinn 17. Jan 2017

Oh man wenn ich so was lesen will ich am liebsten weinen. Viel Spaß mit deinem...

Greys0n 17. Jan 2017

Ich bin mit TF 2 mehr als zufrieden, finde den Mulitplayer Modus wesentlich besser.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  3. beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Bielefeld
  4. MediaMarktSaturn IT Solutions, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

  2. Range Extender

    Mazda plant Elektroauto mit Wankelmotor

  3. Autonomes Fahren

    Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis

  4. Elektroauto

    Tesla Model 3 soll weiter kommen als der Ampera-E

  5. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  6. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  7. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  8. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  9. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  10. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. Hollywood Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen
  2. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  3. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Auch ohne Battle.Net ?

    rafterman | 08:37

  2. Re: Macht die Dinger handlicher

    onkel hotte | 08:30

  3. Re: Ipad Air noch nutzbar?

    feierabend | 08:26

  4. Re: Online Gängelung

    Phantom | 08:24

  5. Re: So etwas hätte meine Mutter vor 5 Jahren...

    chefin | 08:18


  1. 08:42

  2. 07:50

  3. 07:36

  4. 07:14

  5. 19:03

  6. 14:32

  7. 14:16

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel