Abo
  • Services:

Respawn Entertainment: Call-of-Duty-Erfinder Jason West hat Studio verlassen

Von seinem vorletzten Posten bei Infinity Ward wurde er gefeuert, seinen letzten Job hat Jason West offenbar freiwillig verlassen: Der millionenschwere Miterfinder von Call of Duty arbeitet nicht mehr bei Respawn. Das Studio steht kurz vor der Enthüllung seines ersten Projekts.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Modern Warfare 2 - dem letzten Call of Duty mit West-Beteiligung
Artwork von Modern Warfare 2 - dem letzten Call of Duty mit West-Beteiligung (Bild: Activision)

Jason West, einer der Schöpfer von Call of Duty, arbeitet nicht mehr bei Respawn Entertainment. Das berichten mehrere US-Medien, unter anderem Kotaku.com. West soll seinen Posten als einer der Chefs des Entwicklerstudios bereits Mitte 2012 verlassen haben, um sich um seine Familie zu kümmern. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Angeblich leitet Vince Zampella, ein alter Kumpel von West, Respawn seitdem alleine.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg (Elbe)

Es gibt nur wenige Spielentwickler, die in der gleichen Gehaltsklasse sind wie West und Zampella. Die Miterfinder von Call of Duty standen ab 2010 im Mittelpunkt eines millionenschweren Rechtsstreits zwischen Activision und Electronic Arts, nachdem sie kurzfristig ihren Posten als Chefs von Infinity Ward verlassen mussten. Anschließend hatten West und Zampella vorübergehend eine Personalvermittlung, die sonst Hollywoodstars bei Filmprojekten unterbringt, mit der Suche nach neuen Jobs beauftragt.

Respawn Entertainment arbeitet derzeit an einem Geheimprojekt für den Publisher Electronic Arts. Laut einer Twitter-Nachricht von Zampella soll das Spiel spätestens auf der E3 im Juni 2013 zu sehen sein.

Nachtrag vom 5. März 2013, 8:55 Uhr

Vince Zampella hat auf der Webseite von Respawn Entertainment bestätigt, dass Jason West die Firma verlassen hat, um sich um Familienangelegenheiten zu kümmern. Außerdem hat er nochmals bestätigt, dass das erste Spiel von Respawn auf der E3 2013 zu sehen sein wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

wmayer 05. Mär 2013

Wird die Serie nicht mehr gekauft , oder nicht oft genug gekauft dann wird die einfach...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    •  /