Gelungen sind die Sequenzen, die nah am Spiel sind

Demgegenüber steht zumindest der gelungene Versuch, dem zu entsprechen, was die frühen Games so erfolgreich gemacht hat. Die Sequenz mit dem Trupp, der durch das düstere Spencer-Anwesen streift und nach und nach auf immer mehr Zombies stößt, ist nahe am Spiel.

Hier entsteht Spannung durch das, was man in der Dunkelheit nicht sieht - und das dann doch auftaucht. Gerade in dieser Sequenz macht Roberts alles richtig.

Ein Schwachpunkt des Films ist, dass er zu viel auf einmal will. Er führt nicht nur die Redfield-Geschwister ein, sondern auch noch die anderen großen Figuren des Franchise. Aber einige kommen dabei unter die Räder.

Hannah John-Kamen ist gut, aber sie hat als Jill Valentine nichts, da die Figur nur Staffage ist. Der von Tom Hopper gespielte Wesker ist nahezu irrelevant - nur eine Szene im Nachspann verleiht ihm Bedeutung.

Und natürlich der Umstand, dass der geneigte Fan weiß, wer Wesker im Resident-Evil-Mythos eigentlich ist. Weniger wäre bei diesem ersten Film sicherlich mehr gewesen.

Ein halbgares Finale

Dem Film fehlt im Grunde ein echter Antagonist. Neal McDonough als Wissenschaftler scheint dieser zu sein, wird aber vollends verschwendet; seine Figur wird nie nennenswert ausgebaut. So bleibt die Frage, wieso Umbrella ihn seinem Schicksal überlässt, wo er doch eigentlich so wichtig in Hinblick auf das Serum mit dem T-Virus ist.

Auch Wesker eignet sich nicht als Schurke, weil er erstmal werden muss, wer er ist. Bleiben im Grunde nur gesichtslose Zombies. Aber selbst sie treten häufig in den Hintergrund. Folglich ist auch das Finale erstaunlich unspektakulär. Es wirkt geradezu mickrig - allerdings mag das auch am Vergleich mit den früheren Filmen liegen, bei denen am Ende ein großes Action-Spektakel wartete.

Letztlich ist Resident Evil - Welcome to Raccoon City ein solider Neuanfang, der jedoch nicht einlösen kann, was der Anfang verspricht. Es wäre einfach mehr drin gewesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ab der Mitte des Filmes wird es holprig
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


flyingjoker 26. Nov 2021

Ich hatte vorher auch die ganzen Kritiken gesehen und gelesen. Aber dafür das es ein B...

narsah 25. Nov 2021

Ah, ich habe mich schon gewundert, warum ich mich daran so gar nicht erinnern kann...

Venterrazero 25. Nov 2021

Ich für meinen Teil sehe allein im Trailer doch recht gravierende Klinken in der Story...

Venterrazero 25. Nov 2021

Ich hab den Trailer gesehen und war schon irritiert wie man auf die Idee kommt den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Militär
China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
Artikel
  1. Switch-Joysticks austauschen: Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting
    Switch-Joysticks austauschen
    Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting

    Seit es die Nintendo Switch gibt, kämpfen viele Nutzer mit driftenden Joycons. Wir haben neue Joysticks für eine hoffentlich dauerhafte Lösung eingebaut.
    Eine Anleitung von Tobias Költzsch

  2. Webanwendungen gegen Angriffe absichern
     
    Webanwendungen gegen Angriffe absichern

    Wie lassen sich typische Schwachstellen in Web-Applikationen erkennen und vermeiden? Der zweitägige Workshop der Golem Karrierewelt liefert Lösungen - und zahlreiche Praxisbeispiele!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Blockbuster: Spielemesse E3 mit und ohne Xbox und Playstation
    Blockbuster
    Spielemesse E3 mit und ohne Xbox und Playstation

    Microsoft, Sony und Nintendo sind vermutlich nicht direkt auf der E3 im Juni. Spielefans können trotzdem auf große Neuheiten hoffen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /