Abo
  • Services:

Resident Evil: Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Yakuza und Killer7: Mehrere Klassiker von japanischen Entwicklerstudios sollen neu als Remake erscheinen. Technisch besonders aufwendig soll eine Neuauflage von Resident Evil 2 werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Killer7 erscheint im Herbst 2018 für Windows-PC.
Killer7 erscheint im Herbst 2018 für Windows-PC. (Bild: Grashopper Manufacture)

Schon 2015 hat Capcom ein Remake von Resident Evil 2 angekündigt. Jetzt gibt es neue Hinweise darauf, dass es mit dem Projekt vorangeht. Einem Bericht auf Rely on Horror zufolge soll die Neuauflage auf der gleichen Engine beruhen, die beim Anfang 2017 veröffentlichten, technisch durchaus ansprechenden Resident Evil 7 zum Einsatz kam. Das Remake soll auf der Standard-PS4 die Auflösung 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) bei einer Bildrate von 30 fps verwenden.

Stellenmarkt
  1. Fritz Kübler GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. VMT GmbH, Bruchsal

Die Playstation 4 Pro soll sogar eine Bildrate von 60 fps bei einer dynamisch skalierenden Auflösung bieten, die bis zu nativ berechneten 4K reicht. Das kann eigentlich nicht sein - aber Anfang Juni erfahren wir vermutlich auf der Spielemesse E3, ob es statt nativem 4K nicht doch Checkerboard-Rendering ist.

Das ursprünglich 1998 veröffentlichte Resident Evil 2 gilt bei vielen Spielern neben Resident Evil 7 als bester Teil der Reihe. Hauptfigur Claire Redfield muss ihren verlorenen Bruder in Raccoon City suchen - ohne zu wissen, dass die Bewohner der Stadt zu Zombies mutiert sind. Eine zweite Hauptfigur ist der Polizist Leon S. Kennedy.

Ebenfalls nur für die Playstation 4 sollen die im japanischen Mafiamilieu angesiedelten Actionspiele Yakuza 3 bis 5 erscheinen. Alle sollen laut Sega den gleichen Inhalt wie die jeweiligen Originale bieten, aber in einer Auflösung von 1080p mit 60 fps laufen. Yakuza 3 soll im August und Yakuza 4 gegen Ende 2018 erscheinen, der fünfte Serienteil ist für das Frühjahr 2019 geplant. Yakuza 6 (Angespielt auf Golem.de) ist im Frühjahr 2018 auch in Deutschland auf den Markt gekommen, in Japan ist es schon länger erhältlich.

Nicht für die Playstation 4, sondern für Windows-PC über Steam soll im Herbst 2018 das nicht sehr bekannte, aber in einer kleinen Community sehr geliebte Killer7 erscheinen. Das von Grasshopper Manufacture entwickelte Actionspiel kam 2005 auf den Markt (Test auf Golem.de). Das im Cel-Shading-Look gehaltene Programm versetzt Spieler in die Rolle eines Serienkillers im Rollstuhl, der allerdings sieben andere Figuren mit jeweils anderen Spezialfähigkeiten herbeibeschwören und steuern kann.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Caseking kaufen
  3. bei Alternate kaufen
  4. und The Crew 2 gratis erhalten

Steggesepp 28. Mai 2018 / Themenstart

Ich hoffe das Spiel wird weiterhin so im Background entwickelt, dann muss es ja fast gut...

Steggesepp 28. Mai 2018 / Themenstart

+1

Erny 28. Mai 2018 / Themenstart

Wenn man sich den Trailer anschaut, wird man am Ende erkennen, dass die einfach das Spiel...

MrReset 28. Mai 2018 / Themenstart

dass es entweder auf Konsole oder am PC nur mit DRM erscheinen soll ... Ist dann nichts...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /