Abo
  • Services:

RES Plus: Retrobits NES-Klon mit HDMI-Ausgang für 50 Euro erhältlich

Wer seine NES-Cartridges spielen, aber etwas hübschere Grafik auf einem modernen Fernseher haben möchte, kann zu Retrobits RES Plus greifen: Die kleine Konsole soll mit allen Modulen und den Controllern von Nintendos Klassiker kompatibel sein, das Signal wird in 720p ausgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die RES Plus von Retrobit
Die RES Plus von Retrobit (Bild: Retrobit)

Retrobits neue Konsole RES Plus kann bestellt werden: Auf dem Gerät können NES-Spiele gespielt werden, die Konsole ist kompatibel mit den Originalmodulen. Anders als das ursprüngliche NES kann die RES Plus das Videosignal aber per HDMI ausgeben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm
  2. inxire GmbH, Frankfurt am Main

Die Auflösung liegt bei 720p, neben HDMI hat das Gerät auch einen AV-Ausgang. Durch die bessere Auflösung per HDMI sollen Spiele auf modernen Fernsehern schärfer wirken und weniger Artefakte haben.

  • Auf der Rückseite hat die Konsole einen HDMI- sowie einen AV-Ausgang. Per Micro-USB-Kabel wird die Stromversorgung hergestellt. (Bild: Retrobit)
  • Ausgeliefert wird die RES Plus mit zwei Controllern, die den gleichen Stecker wie klassische NES-Gamepads verwenden. (Bild: Retrobit)
  • Die Anschlüsse für die Controller sind vorne. (Bild: Retrobit)
  • Spiele-Cartridges werden von oben in die RES Plus gesteckt. (Bild: Retrobit)
  • Die beiden mitgelieferten Controller ähneln den originalen NES-Gamepads. (Bild: Retrobit)
  • An der linken Seite hat die RES Plus Lüftungsschlitze. (Bild: Retrobit)
  • Die RES Plus ist eine Konsole für NES-Cartridges. (Bild: Retrobit)
Die RES Plus ist eine Konsole für NES-Cartridges. (Bild: Retrobit)

Die NES-Module werden oben in die RES Plus gesteckt, dort befindet sich auch der Einschalter sowie der Reset-Button. An der Vorderseite sind zwei Anschlüsse für die beiden mitgelieferten Controller.

Alte NES-Controller können weiter verwendet werden

Zum Einsatz kommen dieselben Anschlüsse, wie sie auch das klassische NES verwendet - User können also auch ihre alten Controller nutzen. Die mitgelieferten Gamepads sehen den originalen sehr ähnlich, die beiden Buttons sind aber schräg angeordnet, zudem sind die Farben mit Anthrazit und Rotorange unterschiedlich.

Als Netzstecker wird ein Micro-USB-Kabel verwendet. Das mitgelieferte HDMI-Kabel hat eine Länge von knapp zwei Metern, ebenso die Kabel der beiden Controller. Das Gehäuse der RES Plus ist schwarz mit roten Akzenten.

Preis mit Versand knapp 50 Euro

Die RES Plus ist bei Amazon.com vorbestellbar, sie kostet 40 US-Dollar. Wer sich die Konsole nach Deutschland liefern lässt, zahlt zusätzlich 17 US-Dollar Versandkosten - zusammen sind das dann umgerechnet knapp 50 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 4,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  4. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

dEEkAy 11. Aug 2017

Hast du halt trotzdem das Problem eine Uraltkonsole am UHD-TV zu betreiben. Hab vor...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /