Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Kit soll die Ränder von Monitoren weniger sichtbar machen.
Ein Kit soll die Ränder von Monitoren weniger sichtbar machen. (Bild: Asus)

Republic of Gamers: Asus bringt RGB-Steuerung und randloses Multi-Monitor-Setup

Ein Kit soll die Ränder von Monitoren weniger sichtbar machen.
Ein Kit soll die Ränder von Monitoren weniger sichtbar machen. (Bild: Asus)

Asus stellt neue Möglichkeiten für RGB-Enthusiasten vor. Das Aura Terminal steuert automatisch LED-Streifen hinter dem Monitor, das Aura Spotlight wirft das ROG-Logo an die Wand und ein spezielles Kit soll die Ränder von Monitoren weniger sichtbar machen.

Asus nutzt die Elektronikmesse CES 2018 als Gelegenheit, um mehrere ungewöhnliche Hardwareprodukte vorzustellen, die sich auf RGB-Lichteffekte am Gamertisch spezialisieren. Das ROG-Aura-Terminal ist ein Lichtcontroller, der automatisiert Farben und Helligkeit von angeschlossenen Lichtquellen einstellen kann. Das ROG-Spotlight ist ein LED-Scheinwerfer, der mit der Aura-SDK programmiert werden kann. Ein neues Produkt ist auch das sogenannte Bezel-Free-Kit, das die Ränder eines Multimonitor-Setups weniger sichtbar machen soll.

Anzeige

Das Aura Terminal lässt sich ebenfalls mit der ROG-Sync-SDK einstellen. Für LED-Streifen hat der kleine Kasten vier Header, die jeweils bis zu 30 LEDs unabhängig voneinander ansteuern können. Das Aura Terminal wird per USB an ein Hostsystem angeschlossen. Zusammen mit der Halo-Software von Asus kann das Terminal automatisch die Farben von vier LED-Streifen dem Bild auf dem Monitor anpassen - etwa bei Schüssen oder Explosionen im Spiel. Asus gibt an, dass das Gerät auch in einem PC-Gehäuse verstaut werden kann.

  • ROG Bezel Free Kit (Bild: Asus)
  • ROG Aura Spotlight (Bild: Asus)
  • ROG Bezel Free Kit (Bild: Asus)
  • ROG Aura Terminal (Bild: Asus)
ROG Aura Terminal (Bild: Asus)

Das Aura Sync Spotlight projiziert das ROG-Logo an eine Wand. Die Farbe des Logos lässt sich manuell oder über ROG Sync automatisch anpassen. Über diese Schnittstelle kann das Licht auch mit anderen kompatiblen Asus-Geräten farblich synchronisiert werden.

Bezel-Free-Kit verdeckt Bildschirmränder

Kurios ist auch das Bezel-Free-Kit der ROG-Serie. Es handelt sich dabei um Abdeckungen für Monitorränder, die sich farblich den Randfarben des Bildes anpassen. Die Aufsätze nutzen lichtdurchlässige Kunststoffplatten aus Polymethylmethacrylat, in die Linsen eingelassen sind. Diese verteilen das Licht des Bilds über die Fläche der Kunststoffplatten. Laut Asus ist das Resultat zwar etwas dunkler als das Monitorbild an sich, aber nicht so störend wie schwarze Displayränder. Die Lichtdurchlässigkeit des Kunststoffs beträgt dabei 90 Prozent.

  • ROG Bezel Free Kit (Bild: Asus)
  • ROG Aura Spotlight (Bild: Asus)
  • ROG Bezel Free Kit (Bild: Asus)
  • ROG Aura Terminal (Bild: Asus)
ROG Bezel Free Kit (Bild: Asus)

Das System ist momentan nur mit den Asus-Monitoren ROG Swift PG258Q and Strix XG258Q kompatibel, soll aber für den PG258Q kommen und auch auf andere Monitore übertragbar sein. Eine weitere Einschränkung: Der Aufstellwinkel zwischen Monitoren muss 130 Grad betragen, dafür werden die Linsen hergestellt.

Ein genaues Verfügbarkeitsdatum für alle drei Produkte gibt Asus auf der Messe nicht an. Es ist lediglich vom zweiten Quartal 2018 die Rede. Zum Zeitpunkt des Releases wird dann auch erst der Preis bekanntgegeben.


eye home zur Startseite
Dwalinn 11. Jan 2018

Naja das sieht sicherlich schick aus mit einem netten RGB Case... sowas guckt man sich...

Themenstart

Prypjat 11. Jan 2018

"Many cooler" ;)

Themenstart

Xylezz 10. Jan 2018

Finde diese "Plastikdinger" an und für sich ganz cool und würde mir die sogar holen, aber...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  3. abas Software AG, Karlsruhe
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. etwa 8,38€
  3. (-63%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Ich schmeiss mich weg...

    Sharra | 19:26

  2. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    Pedrass Foch | 19:26

  3. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    ArcherV | 19:26

  4. Re: Klimawandel/Erderwärmung

    teenriot* | 19:25

  5. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    senf.dazu | 19:25


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel