Abo
  • Services:
Anzeige
Hansi Küpper und Wolff-Christoph Fuss
Hansi Küpper und Wolff-Christoph Fuss (Bild: Daniel Pook / Golem.de)

Bratwürstchen im Lizenzminenfeld

Anzeige

Als größerer Stolperstein stellt sich die immer wiederkehrende Frage heraus, ob bestimmte Namen aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen. Ohne das allumfassende Lizenzpaket des weltweiten Fußballverbands Fifa darf Konami nur die Spieler, Mannschaften, Wettbewerbe und Stadien nennen, für die es einzelne Nutzungsrechte erworben hat. Manchester United gehört dazu, Lokalrivale Manchester City dagegen nicht. Küpper und Fuss machen aus Letzterem gemäß der Vereinsfarben also einfach "den blauen Teil von Manchester".

Wiederholt gibt es Unklarheiten und Diskussionen rund um die Namensrechte: "Ich weiß gar nicht, ob wir Alex Ferguson sagen dürfen." Die französische Ligue 1 wurde lizenziert, die Austragungsstätte Stade de la Mosson des Vereins Montpellier jedoch nicht. Solche Details stehen nicht immer in Konamis Unterlagen, bei dringender Nachfrage helfen Kollegen aus London via Chat.

Deren bereits fertig aufgenommener Kommentar dient als zusätzliche Orientierung. Kommt auch so keine hundertprozentige Klarheit zustande, geht Wolfgang Ebert kein Risiko ein und verzichtet lieber auf spezifische Namensnennung: "Die Fifa ist ja superschwierig. Die versuchen sogar noch den Bratwürstchen um die Ecke ihren Stempel aufzudrücken." Und eben diese Fifa leiht ihren eigenen Namen ausgerechnet dem großen Fußballspielkonkurrenten von EA Sports.

  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Wolff-Christoph Fuss (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Hansi Küpper und Wolff-Christoph Fuss (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Hansi Küpper (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Wolfgang Ebert von Konami (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Datenblatt mit Regie-Anweisungen (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
  • Hansi Küpper (Foto: Daniel Pook/Golem.de)
Globaloc in Berlin (Foto: Daniel Pook/Golem.de)

Ob es um nichtlizenzierte Vereine oder eine weniger populäre Liga aus Chile geht, Fuss und Küpper füllen ihre Sprechzeit in solchen Fällen mit Anekdoten über Land und Leute. Dass sie sich dabei auch mal ins Wort fallen, verhaspeln oder kleine Späße erlauben, ist Teil des Konzepts und wird ungefiltert ins Spiel übernommen. Laut Konami soll es viele dieser Kommentare, zumeist sind es Einleitungen vor dem Anstoß, in Pro Evolution Soccer 2014 nur einmal zu hören geben. Es sei denn, der Nutzer löscht sein Spielerprofil und legt ein neues an.

 Reportage PES 2014: Wenn der Fußballkommentator das Spiel nicht sieht'Ich krieg 'nen Einwurf und du redest vom Eckball.' 

eye home zur Startseite
Hu5eL 22. Jul 2013

Früher war alles besser -.- Meine Erinnerung an frühere Kommentatoren (Fifa 96?) ständig...

b0x 17. Jul 2013

Ich bin mir nicht sicher unter was das alles liegt, aber bei Forza kann ich mit meinem...

Comet 17. Jul 2013

Es war eine Wespe und keine Biene.

flasherle 17. Jul 2013

naja ich finde die wiederholungen so was von nerivg, 5 mal im spiel der selbe spruch und...

quadronom 16. Jul 2013

Vuvuzelas? Anyone?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. SP eCommerce GmbH, Neuss
  3. BWI GmbH, Meckenheim, München
  4. Tetra GmbH, Melle


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: So ein Müll

    freebyte | 02:16

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    MonMonthma | 02:12

  3. Re: Samsung?

    AFUFO | 02:11

  4. Re: Und trotzdem irgendwie (fast) nur noch Schrott...

    Yash | 02:03

  5. Re: welche notebooknetzteile könnten funktionieren

    CruZer | 01:20


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel