Renovo Coupe: Elektro-Supersportwagen soll Tesla abhängen

Das Renovo Coupe erinnert stark an einen Le-Mans-Rennwagen der 60er Jahre, verbraucht aber keinen einzigen Tropfen Benzin. Dafür kostet es auch über eine halbe Million US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Renovo Coupe
Renovo Coupe (Bild: Renovo)

Renovo hat sein Coupe - das optisch ein Shelby Daytona Coupe aus dem Jahr 1964 ist - mit besonders starken Elektromotoren ausgestattet, die es sehr schnell beschleunigen können. Das mit Elektromotoren betriebene Fahrzeug soll in rund 3,4 Sekunden auf 100 km/h sein. Das Coupe baut auf dem Chassis des modernen Shelby-Nachbaus CSX9000 auf.

  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
Renovo Coupe (Bild: Renovo)
Stellenmarkt
  1. Senior Consultant Servicenow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte (remote möglich)
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Bildverarbeitung / Industrie 4.0
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
Detailsuche

Einen produktionsfähigen Prototyp des Renovo Coupe zeigte der Hersteller auf dem Pebble Beach Concourse d'Elegance in Kalifornien. Der Hersteller wurde 2010 gegründet und arbeitete seitdem nach eigener Darstellung im Verborgenen an dem Fahrzeug.

Die Motoren des Coupe sollen ein Drehmoment von 1.356 Newtonmetern erreichen und rund 500 PS entwickeln. Das Gewicht samt Lithium-Ionen-Akku, der innerhalb von 30 Minuten schnellgeladen werden kann, soll bei etwa 1.475 kg liegen, die Höchstgeschwindigkeit bei rund 200 km/h.

Zum Vergleich: Der Tesla Roadster kommt auf 302 PS, ein Leergewicht von 1.335 kg, ein Drehmoment von 370 Newtonmetern und ist in 4 Sekunden auf 100 km/h.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das größte Problem des Coupes dürfte seine Reichweite sein: Sie wird mit nur 160 Kilometern recht dürftig sein. Der Tesla Roadster kommt auf 340 km (Werksangabe). In der Praxis wurden Reichweiten von 200 bis 500 km beobachtet. Das Fahrzeug wird allerdings seit 2012 nicht mehr gebaut.

Renovo Motors will das Coupe 2015 auf den Markt bringen. Es soll 529.000 US-Dollar kosten und zunächst nur in Kalifornien erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ben Stan 20. Aug 2014

> Nö. Bei 250km/h verbraucht mein 335d nur 18L/100km Diesel. Geht den meisten eher...

Differenzdiskri... 19. Aug 2014

Nö, das kommt von einer (sinnvollen) Drosselung. Getriebe ist bei einem E-Motor...

__destruct() 19. Aug 2014

Ich hab da mal was hervorgehoben. http://www.locopengu.com/images/media/750xauto/K3UNR.jpg

Jorgo34 19. Aug 2014

Trotzdem sieht der Scheiße von hinten aus? Was haben die überhaupt für Rechte das sie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /