Abo
  • Services:
Anzeige
Renovo Coupe
Renovo Coupe (Bild: Renovo)

Renovo Coupe: Elektro-Supersportwagen soll Tesla abhängen

Renovo Coupe
Renovo Coupe (Bild: Renovo)

Das Renovo Coupe erinnert stark an einen Le-Mans-Rennwagen der 60er Jahre, verbraucht aber keinen einzigen Tropfen Benzin. Dafür kostet es auch über eine halbe Million US-Dollar.

Anzeige

Renovo hat sein Coupe - das optisch ein Shelby Daytona Coupe aus dem Jahr 1964 ist - mit besonders starken Elektromotoren ausgestattet, die es sehr schnell beschleunigen können. Das mit Elektromotoren betriebene Fahrzeug soll in rund 3,4 Sekunden auf 100 km/h sein. Das Coupe baut auf dem Chassis des modernen Shelby-Nachbaus CSX9000 auf.

  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
Renovo Coupe (Bild: Renovo)

Einen produktionsfähigen Prototyp des Renovo Coupe zeigte der Hersteller auf dem Pebble Beach Concourse d'Elegance in Kalifornien. Der Hersteller wurde 2010 gegründet und arbeitete seitdem nach eigener Darstellung im Verborgenen an dem Fahrzeug.

Die Motoren des Coupe sollen ein Drehmoment von 1.356 Newtonmetern erreichen und rund 500 PS entwickeln. Das Gewicht samt Lithium-Ionen-Akku, der innerhalb von 30 Minuten schnellgeladen werden kann, soll bei etwa 1.475 kg liegen, die Höchstgeschwindigkeit bei rund 200 km/h.

Zum Vergleich: Der Tesla Roadster kommt auf 302 PS, ein Leergewicht von 1.335 kg, ein Drehmoment von 370 Newtonmetern und ist in 4 Sekunden auf 100 km/h.

Das größte Problem des Coupes dürfte seine Reichweite sein: Sie wird mit nur 160 Kilometern recht dürftig sein. Der Tesla Roadster kommt auf 340 km (Werksangabe). In der Praxis wurden Reichweiten von 200 bis 500 km beobachtet. Das Fahrzeug wird allerdings seit 2012 nicht mehr gebaut.

Renovo Motors will das Coupe 2015 auf den Markt bringen. Es soll 529.000 US-Dollar kosten und zunächst nur in Kalifornien erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Ben Stan 20. Aug 2014

> Nö. Bei 250km/h verbraucht mein 335d nur 18L/100km Diesel. Geht den meisten eher...

Differenzdiskri... 19. Aug 2014

Nö, das kommt von einer (sinnvollen) Drosselung. Getriebe ist bei einem E-Motor...

__destruct() 19. Aug 2014

Ich hab da mal was hervorgehoben. http://www.locopengu.com/images/media/750xauto/K3UNR.jpg

Jorgo34 19. Aug 2014

Trotzdem sieht der Scheiße von hinten aus? Was haben die überhaupt für Rechte das sie...

Emulex 19. Aug 2014

Der C63 wird dadurch nicht wirklich schneller, weil die Durchschnittsleistung zwischen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, Berlin
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Light L16

    Kamera mit 16 Kameramodulen soll DSLRs ersetzen

  2. Yara Birkeland

    Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  3. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  4. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  5. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  6. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  7. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  8. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  9. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  10. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Re: e-Auto als Zweitwagen

    ssj3rd | 08:31

  2. Re: 6 Knoten pro Stunde

    maverick1977 | 08:29

  3. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    Bautz | 08:29

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    ssj3rd | 08:28

  5. Re: RX 580 mit 8GB für 240 Euro beim großen "A...

    RienSte | 08:26


  1. 07:25

  2. 07:14

  3. 15:35

  4. 14:30

  5. 13:39

  6. 13:16

  7. 12:43

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel