Abo
  • IT-Karriere:

Renovo Coupe: Elektro-Supersportwagen soll Tesla abhängen

Das Renovo Coupe erinnert stark an einen Le-Mans-Rennwagen der 60er Jahre, verbraucht aber keinen einzigen Tropfen Benzin. Dafür kostet es auch über eine halbe Million US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Renovo Coupe
Renovo Coupe (Bild: Renovo)

Renovo hat sein Coupe - das optisch ein Shelby Daytona Coupe aus dem Jahr 1964 ist - mit besonders starken Elektromotoren ausgestattet, die es sehr schnell beschleunigen können. Das mit Elektromotoren betriebene Fahrzeug soll in rund 3,4 Sekunden auf 100 km/h sein. Das Coupe baut auf dem Chassis des modernen Shelby-Nachbaus CSX9000 auf.

  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
  • Renovo Coupe (Bild: Renovo)
Renovo Coupe (Bild: Renovo)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Köln
  2. Fachhochschule Aachen, Aachen

Einen produktionsfähigen Prototyp des Renovo Coupe zeigte der Hersteller auf dem Pebble Beach Concourse d'Elegance in Kalifornien. Der Hersteller wurde 2010 gegründet und arbeitete seitdem nach eigener Darstellung im Verborgenen an dem Fahrzeug.

Die Motoren des Coupe sollen ein Drehmoment von 1.356 Newtonmetern erreichen und rund 500 PS entwickeln. Das Gewicht samt Lithium-Ionen-Akku, der innerhalb von 30 Minuten schnellgeladen werden kann, soll bei etwa 1.475 kg liegen, die Höchstgeschwindigkeit bei rund 200 km/h.

Zum Vergleich: Der Tesla Roadster kommt auf 302 PS, ein Leergewicht von 1.335 kg, ein Drehmoment von 370 Newtonmetern und ist in 4 Sekunden auf 100 km/h.

Das größte Problem des Coupes dürfte seine Reichweite sein: Sie wird mit nur 160 Kilometern recht dürftig sein. Der Tesla Roadster kommt auf 340 km (Werksangabe). In der Praxis wurden Reichweiten von 200 bis 500 km beobachtet. Das Fahrzeug wird allerdings seit 2012 nicht mehr gebaut.

Renovo Motors will das Coupe 2015 auf den Markt bringen. Es soll 529.000 US-Dollar kosten und zunächst nur in Kalifornien erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,90€
  2. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  3. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  4. 339,00€

Ben Stan 20. Aug 2014

> Nö. Bei 250km/h verbraucht mein 335d nur 18L/100km Diesel. Geht den meisten eher...

Differenzdiskri... 19. Aug 2014

Nö, das kommt von einer (sinnvollen) Drosselung. Getriebe ist bei einem E-Motor...

__destruct() 19. Aug 2014

Ich hab da mal was hervorgehoben. http://www.locopengu.com/images/media/750xauto/K3UNR.jpg

Jorgo34 19. Aug 2014

Trotzdem sieht der Scheiße von hinten aus? Was haben die überhaupt für Rechte das sie...

Emulex 19. Aug 2014

Der C63 wird dadurch nicht wirklich schneller, weil die Durchschnittsleistung zwischen...


Folgen Sie uns
       


CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

    •  /