• IT-Karriere:
  • Services:

Reno 2: Oppo-Smartphone bei Yourfone mit Vertrag erhältlich

Als erster Anbieter nimmt die Drillisch-Marke Yourfone ein Gerät des chinesischen Herstellers Oppo ins Programm auf: Das Reno 2 ist mit verschiedenen Vertragsoptionen erhältlich, eine Einmalzahlung für das Gerät gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Reno 2 von Oppo wird bei Yourfone erhältlich sein.
Das Reno 2 von Oppo wird bei Yourfone erhältlich sein. (Bild: Oppo/Screenshot: Golem.de)

Drillischs Telekommunikationsmarke Yourfone nimmt den chinesischen Hersteller Oppo in sein Portfolio auf. Das Modell Reno 2 wird in einer Reihe von Vertragsoptionen erhältlich sein. Oppo hatte das Reno 2 im August 2019 vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG, Berlin

Das hervorstechende Merkmal des Reno 2 ist das Vierfachkameramodul, das neben einer Weitwinkel- und einer Superweitwinkelkamera auch eine Telekamera mit zweifacher optischer Vergrößerung hat. Mit Hilfe zusätzlicher digitaler Vergrößerung ist ein fünffacher Hybridzoom möglich. Das Vorgängermodell Reno hat eine fünffache optische Vergrößerung, die durch ein Periskop-Tele ermöglicht wird.

Die Frontkamera des Reno 2 sitzt in einem ausfahrbaren Modul. Als SoC kommt Qualcomms Snapdragon 730 zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist 8 GByte groß, der interne Flash-Speicher 256 GByte. Das AMOLED-Display des Reno 2 hat eine Diagonale von 6,5 Zoll und eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln.

Keine Einmalzahlung notwendig

Bei Yourfone wird das Reno 2 in jeder Tarifvariante ohne einmalige Zuzahlung erhältlich sein. In Verbindung mit dem LTE-1-GByte-Tarif müssen Kunden monatlich 19 Euro zahlen. Wer 3 GByte Datenvolumen im Monat haben möchte, zahlt in den ersten zwölf Monaten 20 Euro, ab dem 13. Monat 26 Euro.

Mit 5 GByte Datenvolumen kostet das Reno 2 in den ersten zwölf Monaten 21 Euro, danach 31 Euro. Maximal möglich sind 10 GByte Datenvolumen im Monat, was in Verbindung mit dem Reno 2 in den ersten zwölf Monaten 28 Euro kostet, danach 38 Euro.

Yourfone deutet in seiner Pressemitteilung an, dass dem Reno 2 in Zukunft noch weitere Modelle folgen werden. Welche dies sind, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

IchBIN 11. Feb 2020

Hmm. Wireless charging ist jetzt nicht so meine Priorität. Wenn ich das Gerät wirklich in...


Folgen Sie uns
       


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /