Abo
  • Services:
Anzeige
Erstes Bild aus GTR 3
Erstes Bild aus GTR 3 (Bild: Simbin UK)

Rennspiel: Neues Simbin-Studio arbeitet an GTR 3

Erstes Bild aus GTR 3
Erstes Bild aus GTR 3 (Bild: Simbin UK)

Die vor mehr als zehn Jahren veröffentlichten Rennspiele GTR 1 und 2 gelten als Motorsportklassiker. Nun soll die Serie fortgesetzt werden - sogar der alte Name des Entwicklerstudios Simbin wird wiederbelebt.

Seit Oktober 2016 gibt es in Manchester ein neues Entwicklerstudio: Simbin UK. Jetzt hat das Team sein erstes Projekt angekündigt. Dabei handelt es sich um den dritten Teil der Reihe GTR - zumindest dem Namen nach, schließlich gibt es die damals als Basis verwendete Rennserie FIA-GT-Meisterschaft inzwischen nicht mehr. Das Projekt befindet sich laut einem Bericht des Blogs Racedepartment.com noch in einem sehr frühen Stadium.

Anzeige

Das neue Simbin hat entfernt mit dem schwedischen Entwicklerstudio von damals zu tun. Die Firma ging 2014 mitsamt einem Großteil der Belegschaft - darunter der Chef Christopher Speed - in einer ebenfalls in Schweden ansässigen Firma namens Sector 3 Studios auf.

Sector 3 wiederum hatte im Oktober 2016 das neue Simbin UK gegründet. Für dessen Leitung ist Alan Speed zuständig, der Bruder von Christopher. In der traditionsreichen britischen Entwicklerszene für Rennspiele sind derartige Verwandtschaftsverhältnisse übrigens normal.

Ein Lauda ist mit dabei

Simbin UK wiederum arbeitet an GTR 3, das nach aktueller Planung im Jahr 2018 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen soll. Ob eine Rennserie lizenziert wird und wenn ja, welche es denn sein soll, ist noch nicht bekannt. Immerhin ist ein gewisser Mathias Lauda eng mit Simbin UK verbunden - er ist der Sohn von Niki Lauda und sollte über entsprechend gute Kontakte zum Motorsport verfügen.

GTR 3 soll auf der Unreal Engine 4 basieren, die dafür allerdings kräftig umgestrickt werden dürfte, insbesondere für die Fahrphysik. Das Spiel soll aufwendige Grafik inklusive eines Tag- und Nachtwechsels bieten. Während sich die früheren GTR-Titel vor allem an erfahrene Spieler richteten, soll das neue Spiel zusätzliche Modi für Einsteiger bieten.


eye home zur Startseite
vormfollendet 08. Feb 2017

Eigentlich müsste dir dann schon bei GTR 2 schlecht gewesen sein. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  2. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  3. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  4. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40

  5. Re: Nicht die 1 TFLOPS sind erstaunlich sondern...

    Vielfalt | 00:31


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel