Renault-Tochter: Dacia verzichtet auf Elektroautos und setzt auf Gas

Renault fürchtet, dass Elektroautos mit Dacia-Emblem für Kunden der Marke zu teuer seien. Deshalb setzt das Unternehmen bei Dacia auf einen Autogasantrieb.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Dacia Duster II - bald mit Autogas?
Dacia Duster II - bald mit Autogas? (Bild: Vauxford/CC-BY 4.0)

Dacia bringt vorerst kein Elektroauto auf den Mark und will seine CO2-Ziele auf andere Weise erreichen. Für die Stammkundschaft könnten Elektroautos zu teuer sein, der Autogasantrieb sei eine sinnvolle und bezahlbare Alternative, teilte Renaults Vorstandsvorsitzender Uwe Hochgeschurtz mit. Angeblich sollen die Autos nicht teurer als die Verbrennervarianten werden.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Vertriebssysteme/CRM
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
Detailsuche

Renault selbst plant neue Elektromodelle. Bis 2022 soll es acht Elektroautos geben. Außerdem will das Unternehmen zahlreiche Hybrid- und Plug-in-Hybridfahrzeuge auf den Markt bringen, darunter den Kleinwagen Clio und den SUV Capture.

Für den chinesischen Markt stellte Renault das Elektro-Mini-SUV K-ZE vor.

Der Kleinwagen-SUV wurde auf der Schanghai Auto Show 2019 als Renault City K-ZE gezeigt. Der Elektromotor des Fahrzeugs hat 33 kW und ein Drehmoment von 125 Nm. Der Laderaum soll ein Volumen von 300 Litern umfassen - für einen kleinen Fünfsitzer ein guter Wert.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Fahrzeug kostet in China umgerechnet etwas mehr als 7.000 Euro in der Basisvariante und ist mit einem Radstand von 2,4 Metern kompakt gehalten. Der kleine Akku mit 25,8 kWh soll in 50 Minuten auf 80 Prozent aufgeladen werden können. Die NEFZ-Reichweite soll etwa 270 km betragen.

Es wurde bereits spekuliert, ob das Fahrzeug als Dacia-Elektroauto auch in Europa auf den Markt kommen werde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit EQS
Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

berritorre 14. Aug 2020

Hinter dir darf dann aber vermutlich keiner mehr sitzen, oder? Und wenn jemand neben dir...

berritorre 14. Aug 2020

Naja, die könnten sich aber auch einen Gebrauchten kaufen. So einfach ist es also nicht.

Dwalinn 14. Jan 2020

Dafür behält Tesla aber auch den alten Akku.

mifritscher 11. Jan 2020

Autogas-Autos könnten in Power-to-Gas Szenarien eine gute Rolle spielen. Meines Wissens...

mifritscher 11. Jan 2020

Nur dass es mit ÖVPN es noch aussichtsloser ist... Überlege doch mal, wie viele Busse und...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /