Re:Move: So stellt sich Polestar elektrische Lastenräder vor

Polestar hat mit dem Re:Move ein Lastenrad ohne Pedale gezeigt, das ungefähr 275 kg Nutzlast umweltfreundlich durch die Stadt befördern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Re:Move soll auf Fahrradwegen Platz finden.
Re:Move soll auf Fahrradwegen Platz finden. (Bild: Polestar)

Elektrisch auf drei Rädern: Der E-Auto-Hersteller Polestar hat zusammen mit dem Industriedesigner Konstantin Grcic, dem Elektromotorradhersteller Cake und dem Aluminiumhersteller Hydro einen Lastenroller vorgestellt, das im Lieferverkehr in Städten zur Entlastung der Straßen eingesetzt werden kann. Der Fahrer steht offenbar, während er das Gefährt lenkt.

Stellenmarkt
  1. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Inhouse Consultant Reporting (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
Detailsuche

"Das ist erst der Anfang", sagte Polestar-Chef Thomas Ingenlath. "Der elektrische Antriebsstrang ist nur der erste Schritt, dann müssen wir uns die gesamte Lieferkette anschauen und mit welchen Materialien wir konstruieren. Das ist so viel aufregender als die letzten zwanzig Jahre, in denen Designer einfach nur Dinge hübsch gemacht haben."

Das Projekt trägt den Titel Re:move, was vor dem Hintergrund der Mobilitätswende die Entfernung normaler Fahrzeuge aus dem Lieferverkehr benennen soll.

Das Gefährt soll auf Fahrradwegen Platz finden. Der Rahmen besteht aus recyceltem Aluminium, die Nutzlast soll rund 275 Kilogramm betragen.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. Terraform mit AWS: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Dezember 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Re:Move soll den Angaben zufolge im Herbst 2021 als funktionsfähige Version vorgestellt werden. Über Preise und weitere technische Spezifikationen sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Grimur 12. Mär 2021

Das klingt immer alles ganz wunderbar. Aber so ein Teil wird für deutlich über 10000...

Dystopinator 12. Mär 2021

Du hast nur zu große Ansprüche an zu schwere Grillausrüstung, bzw. dein BBQ-Smoker kann...

ernstl 11. Mär 2021

Ich hab neulich einen Globus gesehen und festgestellt, dass da noch viel mehr, als nur...

xxsblack 11. Mär 2021

Wenn es regnet bekommst du deine Briefe dennoch geliefert, eventuell sogar von einem...

ad (Golem.de) 11. Mär 2021

ist in einem anderen Thread schon beantwortet worden.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
    Giga Factory Berlin
    Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

    Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - der angebliche Verzicht ist nicht freiwillig.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /