• IT-Karriere:
  • Services:

Re:Move: So stellt sich Polestar elektrische Lastenräder vor

Polestar hat mit dem Re:Move ein Lastenrad ohne Pedale gezeigt, das ungefähr 275 kg Nutzlast umweltfreundlich durch die Stadt befördern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Re:Move soll auf Fahrradwegen Platz finden.
Re:Move soll auf Fahrradwegen Platz finden. (Bild: Polestar)

Elektrisch auf drei Rädern: Der E-Auto-Hersteller Polestar hat zusammen mit dem Industriedesigner Konstantin Grcic, dem Elektromotorradhersteller Cake und dem Aluminiumhersteller Hydro einen Lastenroller vorgestellt, das im Lieferverkehr in Städten zur Entlastung der Straßen eingesetzt werden kann. Der Fahrer steht offenbar, während er das Gefährt lenkt.

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  2. q.beyond AG, Köln

"Das ist erst der Anfang", sagte Polestar-Chef Thomas Ingenlath. "Der elektrische Antriebsstrang ist nur der erste Schritt, dann müssen wir uns die gesamte Lieferkette anschauen und mit welchen Materialien wir konstruieren. Das ist so viel aufregender als die letzten zwanzig Jahre, in denen Designer einfach nur Dinge hübsch gemacht haben."

Das Projekt trägt den Titel Re:move, was vor dem Hintergrund der Mobilitätswende die Entfernung normaler Fahrzeuge aus dem Lieferverkehr benennen soll.

Das Gefährt soll auf Fahrradwegen Platz finden. Der Rahmen besteht aus recyceltem Aluminium, die Nutzlast soll rund 275 Kilogramm betragen.

Re:Move soll den Angaben zufolge im Herbst 2021 als funktionsfähige Version vorgestellt werden. Über Preise und weitere technische Spezifikationen sind noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€

Grimur 12. Mär 2021 / Themenstart

Das klingt immer alles ganz wunderbar. Aber so ein Teil wird für deutlich über 10000...

Dystopinator 12. Mär 2021 / Themenstart

Du hast nur zu große Ansprüche an zu schwere Grillausrüstung, bzw. dein BBQ-Smoker kann...

ernstl 11. Mär 2021 / Themenstart

Ich hab neulich einen Globus gesehen und festgestellt, dass da noch viel mehr, als nur...

xxsblack 11. Mär 2021 / Themenstart

Wenn es regnet bekommst du deine Briefe dennoch geliefert, eventuell sogar von einem...

ad (Golem.de) 11. Mär 2021 / Themenstart

ist in einem anderen Thread schon beantwortet worden.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /