Remote Weihnachtsfeiern: Abmurksen statt rumknutschen

Die Coronapandemie zwingt zum Abstandhalten, viele Firmen werden deshalb auf eine Weihnachtsfeier verzichten müssen. Mit diesen Spielen können kleine Teams trotz Hygieneabstand einen spaßigen Abend haben.

Artikel von Daniel Ziegener veröffentlicht am
Betriebsweihnachtsfeier mit Pubg - warum eigentlich nicht?
Betriebsweihnachtsfeier mit Pubg - warum eigentlich nicht? (Bild: Pubg Corp)

Das Jahr 2020 war das Jahr der Distanz - also genau das Gegenteil dessen, was eine betriebliche Weihnachtsfeier üblicherweise ist, wenn sich Kolleginnen und Kollegen einmal abseits von Meetings und Quartalsberichten treffen. Klar: Die abgesagte Firmenfeier gehört sicher zu den kleineren Problemen dieses chaotischen Jahres. Trotzdem wird das Zusammenkommen zum Jahresende in vielen Unternehmen fehlen.

Inhalt:
  1. Remote Weihnachtsfeiern: Abmurksen statt rumknutschen
  2. Sozialisieren über Spiele ist schwierig
  3. E-Sport-Turnier anstelle von Firmensport

Doch ebenso, wie sich Firmen mit Homeoffice und Videokonferenzen arrangieren konnten, kann das auch für die Jahresendfeier funktionieren. Einige Event-Veranstalter haben ihre Angebote schon umgestellt und bieten virtuelle Weinverkostungen oder Gameshows über Zoom an. Für kleine Unternehmen gibt es eine günstigere Möglichkeit, etwas mehr als bloß eine alkoholisierte Webcam-Party zu organisieren: Videospiele.

Among Us als digitales Krimidinner

So ist es auch kein Zufall, dass in diesem Jahr ausgerechnet Among Us plötzlich zum Hit wurde. Das bereits 2018 erschienene Indie-Spiel erinnert an "Mord im Dunkeln", einen Klassiker von Kindergeburtstagen, und setzt auf Kommunikation zwischen den Teilnehmenden. Bei Among Us bilden bis zu zehn Astronautinnen und Astronauten eine Crew, die ihr Raumschiff am Laufen halten muss.

Dazu erledigen sie Aufgaben wie den Müll aus der Luftschleuse zu pusten oder die Reaktorkerne neu zu starten. Allerdings gibt es einen Verräter, der die Bemühungen der anderen sabotiert und versucht, sie ungesehen umzubringen.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  2. UI Designer / Webentwickler (m/w/d) im Bereich Software Entwicklung
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
Detailsuche

Wie beim Kindergeburtstag wird nach jedem Mord diskutiert, wer sich verdächtig verhalten hat, wer zuletzt mit dem Opfer gesehen wurde und wer vielleicht der Verräter ist. Nach einer Wahl fliegt der Kandidat mit den meisten Stimmen aus der Luftschleuse, egal ob wirklich schuldig oder nicht.

Besonders gut funktioniert Among Us, wenn diese Diskussion nicht per Text-, sondern Sprachchat geführt wird. Das trainiert ganz nebenbei die Stummschalt-Disziplin für den nächsten Video-Jour-Fixe.

Denn nur während der Mord-Meetings darf der Chat benutzt werden. Während der restlichen Spielphase müssen alle für ein paar Minuten schweigen. Das gemeinsame Rollenspiel gibt einem Team die Möglichkeit, sich gegenseitig zu bezichtigen und zu belügen - etwas, das im Büroalltag hoffentlich nur selten vorkommt. Das macht nicht nur Spaß, sondern hilft als Teambuilding-Maßnahme dabei, neue Seiten aneinander zu entdecken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Sozialisieren über Spiele ist schwierig 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


xnorxnor 09. Dez 2020

Danke für die Tips :-)

Pantsu 08. Dez 2020

Quake 3 (die GOG-Version oder irgendeine andere) braucht keinen Account, LAN kann man...

JensM 07. Dez 2020

Geht ja auch auf Tablets, auch gemischt mit Steam PC Version. Hat bei uns gut geklappt.

IbexTX 07. Dez 2020

Wenn einer eine hat, können bis zu 10 Personen spielen plus Zuschauer, die auch Einfluss...

SchluppoMäcQuar... 07. Dez 2020

Wenn man sich so manche IT-Lifestyle-News hier anschaut, könnte man das meinen. Also...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Volkswagen Payments: VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken
    Volkswagen Payments
    VW entlässt Mitarbeiter wohl wegen Cybersicherheits-Bedenken

    Volkswagen entlässt einem Bericht nach einen Mitarbeiter, nachdem dieser Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit von Volkswagen Payments äußerte.

  2. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  3. Minderungsrecht: 1&1 bietet Kunden nur 6 Euro bei schwacher Datenrate
    Minderungsrecht
    1&1 bietet Kunden nur 6 Euro bei schwacher Datenrate

    Das neue TKG-Minderungsrecht der Bundesnetzagentur bei schwacher Datenrate scheint in der Praxis keine Lösung zu sein. 1&1 rechnet das Ergebnis klein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /