Abo
  • Services:
Anzeige
Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden.
Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

Remote-Code-Execution: Joomla-Update stopft kritische Sicherheitslücke

Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden.
Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

Das freie CMS Joomla bekommt ein eiliges Sicherheitsupdate. Alle Versionen der Software sind betroffen. Die Lücke ermöglicht die Ausführung von Code über den User-Agenten und wird bereits aktiv ausgenutzt.

Das Web-Content-Management-System Joomla hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die nach Angaben der Sicherheitsfirma Sucuri auch schon aktiv ausgenutzt wird. Admins sollten ihre Joomla-Installationen daher schnell patchen. Verwundbar sind die Versionen 1.5.0 und 3.4.5 - ein Update auf Version 3.4.6 liegt bereits vor.

Anzeige

Die Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern, mittels des User-Agenten PHP-Objekte zu injizieren und so aus der Ferne Code ausführen. Nach Angaben von Sucuri fand der erste aktive Exploit auf die Lücke am 12. Dezember statt. Seitdem soll die Anzahl der Angriffe deutlich zugenommen haben.

Sucuri empfiehlt Joomla-Nutzern, ihre Logfiles nach den IP-Adressen 146.0.72.83, 74.3.170.33 oder 194.28.174.106 zu durchsuchen, weil die meisten Angriffe von diesen IPs stammen. Außerdem sollten die Nutzer in den Logs auch nach den Begriffen "JDatabaseDriverMysqli" und "O:" in den jeweiligen User-Agents suchen.

In den Versionen 3.4.0 bis 3.4.5 gibt es eine Directory-Traversal-Lücke, die auf fehlerhaftes Lesen einer XML-Datei im Joomla-Installationspaket zurückzuführen ist. Die com_templates unter Joomla werden mit dem Update außerdem gegen Cross-Site-Request-Forgery-Angriffe abgesichert.

Updates auf die neue Version 3.4.6 sind bereits verfügbar. Die Version bringt nur Sicherheitsupdates, neue Funktionen sind nicht enthalten. Auch die älteren, eigentlich nicht mehr unterstützen Joomla-Versionen 1.5 und 2.5 bekommen inoffizielle Patches über das Eol-Projekt. Eine Anleitung findet sich hier. Wer plant, eine neue Joomla-Installation aufzusetzen, bekommt auf der offiziellen Downloadseite bereits die aktuellste Version.


eye home zur Startseite
Binary.Coder 16. Dez 2015

Oder Sie haben z. B. die Dateirechte auf 777 gestellt. Ich habe viele Joomla...

bjs 16. Dez 2015

ich bin leider kein php programmierer und erkenne nicht, wo hier die code execution zu...

aPollO2k 15. Dez 2015

Richtig wäre_ Verwundbar sind die Versionen 1.5.0 _bis_ 3.4.5 Denn die 2.X ist auch...

Th3Br1x 15. Dez 2015

Es geht um ein Update, das eine Sicherheitslücke schließt. Davon darf es durchaus mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€ (Vergleichspreis ca. 230€)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  2. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  3. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  4. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  5. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  6. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  7. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Exmitarbeiter verklagen Blackberry

  8. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  9. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  10. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Schöne neue Welt

    PiranhA | 09:30

  2. Re: Who cares?

    Garius | 09:30

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    tomcat092004 | 09:26

  4. Re: Die 30 sek spots...

    divStar | 09:25

  5. Re: Motorsport mit spektakulären Unfällen

    Salzbretzel | 09:24


  1. 09:07

  2. 07:53

  3. 07:41

  4. 07:22

  5. 14:00

  6. 12:11

  7. 11:29

  8. 11:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel