Abo
  • Services:
Anzeige
Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden.
Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

Remote-Code-Execution: Joomla-Update stopft kritische Sicherheitslücke

Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden.
Joomla sollte schnell auf den neuesten Stand gebracht werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

Das freie CMS Joomla bekommt ein eiliges Sicherheitsupdate. Alle Versionen der Software sind betroffen. Die Lücke ermöglicht die Ausführung von Code über den User-Agenten und wird bereits aktiv ausgenutzt.

Das Web-Content-Management-System Joomla hat eine schwerwiegende Sicherheitslücke, die nach Angaben der Sicherheitsfirma Sucuri auch schon aktiv ausgenutzt wird. Admins sollten ihre Joomla-Installationen daher schnell patchen. Verwundbar sind die Versionen 1.5.0 und 3.4.5 - ein Update auf Version 3.4.6 liegt bereits vor.

Anzeige

Die Sicherheitslücke ermöglicht es Angreifern, mittels des User-Agenten PHP-Objekte zu injizieren und so aus der Ferne Code ausführen. Nach Angaben von Sucuri fand der erste aktive Exploit auf die Lücke am 12. Dezember statt. Seitdem soll die Anzahl der Angriffe deutlich zugenommen haben.

Sucuri empfiehlt Joomla-Nutzern, ihre Logfiles nach den IP-Adressen 146.0.72.83, 74.3.170.33 oder 194.28.174.106 zu durchsuchen, weil die meisten Angriffe von diesen IPs stammen. Außerdem sollten die Nutzer in den Logs auch nach den Begriffen "JDatabaseDriverMysqli" und "O:" in den jeweiligen User-Agents suchen.

In den Versionen 3.4.0 bis 3.4.5 gibt es eine Directory-Traversal-Lücke, die auf fehlerhaftes Lesen einer XML-Datei im Joomla-Installationspaket zurückzuführen ist. Die com_templates unter Joomla werden mit dem Update außerdem gegen Cross-Site-Request-Forgery-Angriffe abgesichert.

Updates auf die neue Version 3.4.6 sind bereits verfügbar. Die Version bringt nur Sicherheitsupdates, neue Funktionen sind nicht enthalten. Auch die älteren, eigentlich nicht mehr unterstützen Joomla-Versionen 1.5 und 2.5 bekommen inoffizielle Patches über das Eol-Projekt. Eine Anleitung findet sich hier. Wer plant, eine neue Joomla-Installation aufzusetzen, bekommt auf der offiziellen Downloadseite bereits die aktuellste Version.


eye home zur Startseite
Binary.Coder 16. Dez 2015

Oder Sie haben z. B. die Dateirechte auf 777 gestellt. Ich habe viele Joomla...

bjs 16. Dez 2015

ich bin leider kein php programmierer und erkenne nicht, wo hier die code execution zu...

aPollO2k 15. Dez 2015

Richtig wäre_ Verwundbar sind die Versionen 1.5.0 _bis_ 3.4.5 Denn die 2.X ist auch...

Th3Br1x 15. Dez 2015

Es geht um ein Update, das eine Sicherheitslücke schließt. Davon darf es durchaus mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Dentalsysteme GmbH, München, Kassel, Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  4. NKM Noell Special Cranes GmbH, Würzburg, Veitshöchheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial Ballistix Sport 16-GB-DDR4 für 121€ + 4,99€ Versand)
  2. 799€
  3. 429€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Das hat Telecolumbus abgschafft und Service...

    Youssarian | 05:11

  2. Echt jetzt?

    carcorpses | 04:59

  3. Angular Quickstart

    jack.soho | 04:51

  4. Re: Tipp: Trennung von Telefonanbieter und DSL...

    Sunny33 | 03:59

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Onkel Ho | 03:25


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel