Abo
  • Services:
Anzeige
Remix OS Player für Windows-Systeme
Remix OS Player für Windows-Systeme (Bild: Screenshot Golem.de)

Remix OS Player: Kostenloser Android-Emulator für Windows erschienen

Remix OS Player für Windows-Systeme
Remix OS Player für Windows-Systeme (Bild: Screenshot Golem.de)

Mit Remix OS Player bietet Jide eine weitere Möglichkeit, Android auf einem Windows-PC einzusetzen. Anders als das bisherige Remix OS läuft die Player-Variante in einer virtuellen Maschine: Das vereinfacht Installation und Nutzung des mobilen Betriebssystems unter Windows.

Wer Android-Apps auf einem Windows-PC verwenden möchte, kann dafür Remix OS Player nutzen. Es stammt vom chinesischen Unternehmen Jide, das mit Remix OS bereits ein eigenes Betriebssystem bietet, um Android auf einem Windows-Gerät zu betreiben. Der Remix OS Player läuft als eigene virtuelle Maschine unter Windows - dadurch ist der Wechsel zwischen den Betriebssystemen wesentlich einfacher möglich.

Anzeige

Die Nutzung einer virtuellen Maschine sollte auch die Installation vereinfachen. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass die Virtualisierungsfunktionen im BIOS aktiviert sind, allerdings darf Hyper-V dabei wohl nicht aktiviert sein. Der derzeit angebotene Remix OS Player basiert noch auf Android 6.0 alias Marshmallow und noch nicht auf dem aktuellen Android 7.0 alias Nougat.

Mehrfensterbetrieb für Android-Apps

Obwohl Remix OS Player noch nicht auf Android 7.0 alias Nougat aufbaut, gibt es einen Mehrfenstermodus, um mehrere Android-Apps parallel ausführen zu können. Dabei kann der Nutzer dank Mehrfensterbetrieb alle laufenden Apps im Blick haben, beispielsweise kann beim Spielen eine Messaging-App laufen, um keine Nachrichten zu verpassen.

Der Hersteller selbst bewirbt den Remix OS Player als Emulator für Android-Spiele, aber alle übrigen Apps für die Android-Plattform sollten auch darauf laufen. Bestandteil des Remix OS Players sind Googles Play-Dienste, so dass Apps und Spiele über den Play Store installiert werden können. Zuvor muss eine App namens Play Store Activator ausgeführt werden, damit der Play-Store-Zugriff möglich ist.

Erweiterte Einstellungen stehen bereit

Falls das Android-System träge reagiert, empfiehlt Jide, die erweiterten Einstellungen anzupassen. So kann etwa mehr Speicher zugewiesen oder die Prozessorzuordnung korrigiert werden. Allgemein sollte für den Android-Emulator ein möglichst leistungsfähiges System verwendet werden.

Als Mindestvoraussetzung für die Nutzung des Remix OS Player wird zwar ein Core-i3-Prozessor von Intel genannt, empfohlen wird allerdings ein Core i5 oder besser noch ein Core-i7-Modell. Zudem werden mindestens Windows 7 in der 64-Bit-Ausführung und 4 GByte RAM benötigt. Außerdem sollten noch 8 oder besser noch 16 GByte freier Speicher verfügbar sein.

Remix OS Player wird kostenlos zum Herunterladen angeboten und Jide verspricht, dass die Software dauerhaft kostenfrei bleiben soll.


eye home zur Startseite
AndyK70 20. Sep 2016

Das hätte man auch mal im Artikel erwähnen können... Es steht zwar Aber nicht, dass ein...

enigmanius 20. Sep 2016

Ist das echt so mit BlueStacks, dass einfach so Apps installiert werden oder generell...

TarikVaineTree 19. Sep 2016

+1 Das ständige "Ihr seid doch gekauft"-Geflame nervt allmählich. Fast so sehr wie die...

nate 19. Sep 2016

Witzig, bei mir war es andersherum: 1511 brauchte zuletzt über eine Minute zwischen...

Wechselgänger 19. Sep 2016

Hmm, der Golem-Artikel hält es tatsächlich nicht für notwendig, zu erwähnen, worauf der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  2. Dataport, Altenholz/Kiel
  3. BWI GmbH, deutschlandweit
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-37%) 37,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Für die verdammten 90 Mio Euro...

    laserbeamer | 02:46

  2. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  3. Re: War klar

    DebugErr | 01:29

  4. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    DebugErr | 01:26

  5. Re: bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man...

    DebugErr | 01:23


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel