Abo
  • Services:
Anzeige
Jides neue TV-Box Remix IO
Jides neue TV-Box Remix IO (Bild: Jide)

Remix IO: Neue Set-Top-Box mit Remix OS und Android TV ist finanziert

Jides neue TV-Box Remix IO
Jides neue TV-Box Remix IO (Bild: Jide)

Jide hat mit Remix IO eine kleine Box für Fernseher und Monitore vorgestellt, auf der sowohl das Desktop-Android Remix OS als auch Android TV läuft. Die Finanzierung per Kickstarter ist nach einem Tag Kampagnenlaufzeit bereits gesichert.

Der chinesische Hersteller Jide hat mit Remix IO eine neue Set-Top-Box vorgestellt, auf der parallel Android und Android TV laufen. Anstelle von purem Android ist Remix OS installiert, die von Jide entwickelte Desktop-Variante des mobilen Betriebssystems. Dadurch soll sich Remix IO sowohl als Fernsehbox als auch als Desktop-PC mit Tastatur und Maus nutzen lassen.

Anzeige

Die kleine Box verfügt daher über zahlreiche Anschlüsse: Anders als bei anderen TV-Boxen können Monitore nicht nur per HDMI-Kabel angeschlossen werden, sondern auch über einen VGA-Anschluss. Zudem gibt es einen 3,5-mm-Audioausgang und insgesamt vier USB-2.0-Anschlüsse. Darüber hinaus einen Ethernet-Anschluss und WLAN das nach 802.11/ac unterstützt wird.

  • Der Remix IO von Jide (Bild: Jide)
  • Der Remix IO ist eine TV-Box, die mit Android TV und dem auf Android basierenden Desktop-System Remix OS kommt. (Bild: Jide)
  • An den Remix IO lassen sich auch Controller anschließen. (Bild: Jide)
  • Mit Maus und Tastatur dient die Box als Mini-PC.
  • An Anschlüssen stehen unter anderem Ethernet und HDMI zur Verfügung, an der Seite hat die Box noch einen VGA-Port. (Bild: Jide)
  • Der Remix IO wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert. (Bild: Jide)
Der Remix IO von Jide (Bild: Jide)

Nutzer erkennen über kleine beleuchtete Symbole an der Front der Box, ob gerade der Remix-OS-Modus oder der Android-TV-Modus aktiviert ist. Die in einem ersten Video gezeigte Oberfläche von Android TV scheint der herkömmlichen zu entsprechen. Sie ermöglicht Nutzern, speziell für die Nutzung auf einem Fernseher geeignete Apps aufzurufen, etwa Streaming-Anwendungen oder auch Spiele. Die Oberfläche ist entsprechend großformatig aufgezogen.

Die Benutzeroberfläche von Remix OS hingegen ist konsequent auf die Nutzung als Desktop-System getrimmt - obwohl ein Android-System dahintersteckt. Remix OS arbeitet mit Fenstern, einer Art Taskleiste und wird mit Maus und Tastatur bedient. Das System basiert auf Android 7.0.

SoC von Rockchip

Im Inneren des Remix IO steckt Rockchips Achtkern-CPU RK3368 mit A53-Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,2 GHz. Das SoC wurde bereits im Jahr 2015 vorgestellt und ist entsprechend nicht vergleichbar mit aktuellen Top-Chips. Jide baut in seine TV-Box 2 GByte Arbeitsspeicher ein, der interne Flash-Speicher ist 16 GByte groß. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 128 GByte ist eingebaut.

Für die Realisierung des Projektes sammelt Jide aktuell auf Kickstarter Geld. Bis zum 19. November 2016 sollten 250.000 US-Dollar für die Produktion des Remix IO gesammelt werden - ein Ziel, das bereits nach einem Tag überschritten wurde. Aktuell haben über 2.700 Unterstützer über 300.000 US-Dollar zusammengebracht.

Momentan können Unterstützer sich ein Remix IO für 100 US-Dollar zuzüglich Steuern und Versand vorbestellen. Sollten die 4.000 zu diesem Preis bereitstehenden Geräte vergriffen sein, kostet die TV-Box 110 US-Dollar. Die Auslieferung soll im März 2017 erfolgen.


eye home zur Startseite
flow77 23. Okt 2016

Das ist ein Atom vom letzten Jahr. Und was er mit der Hardware meint sind wohl diese USB...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  3. bib International College, Paderborn, Bielefeld
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Ich hätte lieber symmetrische 100mbit...

    DerDy | 00:28

  2. Re: Nvidia hat keinerlei Respekt

    486dx4-160 | 00:27

  3. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    DerDy | 00:25

  4. Re: Ist doch alles "kostenlos"

    FreierLukas | 00:18

  5. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    DerDy | 00:14


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel