• IT-Karriere:
  • Services:

Remedy Games: Alan Wake kämpft mit Lizenzproblemen

Das Action-Adventure Alan Wake verschwindet laut Entwickler Remedy Games demnächst aus den Stores. Hintergrund sind Probleme mit den Lizenzrechten für den Soundtrack. Bis dahin ist der Titel stark verbilligt erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Alan Wake sucht im Dunklen nach seiner Frau ...
Alan Wake sucht im Dunklen nach seiner Frau ... (Bild: Remedy Games)

Das finnische Entwicklerstudio Remedy Games stellt den Vertrieb seines Action-Adventures Alan Wake ein. Das betrifft sowohl die physikalisch vertriebenen als auch die digital distribuierten Versionen. Hintergrund sind laut dem Studio einige abgelaufene Lizenzen für den Soundtrack des Titels. In seinem Forum schreibt Remedy, dass man sich bemühe, die Lizenzen zu erneuern. Bis wann das geschehen sei, das sei derzeit unklar.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Die alleine lauffähige Erweiterung Alan Wake's American Nightmare ist nicht betroffen, sie ist weiterhin erhältlich. Die PC-Version des Hauptspiels ist bis zum Ablauf der Lizenzfrist auf Plattformen wie Gog.com und Steam besonders stark reduziert erhältlich.

Alan Wake erschien 2010 für die Xbox 360 und 2012 für Windows-PC, Publisher war in beiden Fällen Microsoft. Das Spiel dreht sich um den Schriftsteller Alan Wake, dessen Frau während eines Wochenendausflugs spurlos verschwindet, gleichzeitig passieren allerhand mysteriös-bedrohliche Sachen. Das Spiel wurde in Tests sehr positiv besprochen, auch bei Golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,49€

Trockenobst 16. Mai 2017

Ich kann dir sagen, dass ich eine Kiste "erfolglose" Studiomusiker kenne, die auch mal...

motzerator 15. Mai 2017

Das Problem bei Alan Wake ist ein extrem mieses Management für Waffen, Items und Objekte...

Braineh 15. Mai 2017

Verstehe auch nicht, warum sowas nicht dauerhaft Gültigkeit besitzt. Man stelle sich...

MSW112 15. Mai 2017

Bei GTA wurde die Musik nicht nur rausgepatched, weil die Lizenzen abgelaufen waren...

Metaview 15. Mai 2017

gekauft :)


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


      •  /