Rembrandt: AMD legt mit 6 nm, RDNA2 und DDR5 für Laptops nach

Die Ryzen Mobile 6000 sollen erstmals eine RDNA2-Grafikeinheit und (LP)DDR5-Speicher nutzen, neu ist auch TSMCs N6-Prozess.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein aktueller Ryzen Mobile 5000 alias Cezanne
Ein aktueller Ryzen Mobile 5000 alias Cezanne (Bild: AMD)

Eine - wenngleich etwas veraltete - Roadmap von AMD zeigt, welche Pläne der Hersteller für Notebooks hat: 2022 erfolgt der Wechsel von (LP)DDR4- zu (LP)DDR5-Arbeitsspeicher und die seit Jahren verwendet Vega-Grafikarchitektur wird durch ein Navi-2x-Design mit aktueller RDNA2-Technik getauscht.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager - Produktentwicklung Vermögensverwaltung (m/w/d)
    Flossbach von Storch, Köln
  2. Fachbereichskoordinator*in für Digitalisierung (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Derzeit verkauft AMD die Ryzen Mobile 5000H (45W) und die Ryzen Mobile 5000U (15W) alias Cezanne mit Zen-3-Kernen, darunter sind die mit Lucienne als Refresh der Ryzen Mobile 4000U (Renoir) mit Zen-2-Cores angesiedelt.

Künftig soll Rembrandt auf Cezanne folgen: Es bleibt grundsätzlich bei Zen 3, jedoch in verbesserter Form als Zen3+, und dazu Navi/RDNA2-Grafik statt Vega plus (LP)DDR5 statt (LP)DDR4 sowie PCIe Gen4 statt Gen3. Überdies nutzt AMD das N6-Fertigungsverfahren mit extrem ultravioletter Belichtung (EUV), bisher wird N7 mit klassischer Immersionslithografie (DUV) eingesetzt. TSMC spricht von einer um 18 Prozent geringeren Chipfläche wenn N6 statt N7 verwendet wird.

Refreshs für günstigere Geräte

Unterhalb von Rembrandt U ist noch Barcelo U mit Zen 3 und Vega samt (LP)DDR4 positioniert, im Endeffekt eine Weiterführung von Cezanne mit 15 Watt. Hier geht AMD genauso vor wie von Renoir zu Lucienne: Das Design bleibt prinzipiell gleich, erhält jedoch eventuell diverse Verbesserungen. Bei Lucienne etwa wurden CPPC2 zum schnellen Hochtakten und ein tiefer Schlafmodus bei Niedriglast integriert.

  • AMD-Roadmap für Laptops (Bild: Broly_X1)
AMD-Roadmap für Laptops (Bild: Broly_X1)

Auf der Roadmap findet sich vor Rembrandt noch Van Gogh, diese APU soll jedoch gestrichen worden sein. Stattdessen erscheint direkt Dragon Crest, ein für Tablets ausgelegtes Design mit 9 Watt. Es basiert noch auf 7 nm und Zen, soll aber eine Navi/RDNA2-Grafik und einen LPDDR5-Controller aufweisen.

AMD-Prozessoren

In günstigen Bereich für unter anderem Chromebooks bleibt Pollock aktuell. Dabei handelt es sich um eine Low-Power-Version von Dali wie den Athlon Silver 3050e mit 6 Watt. Hier gibt es Zen plus Vega in 14 nm, also alte Technik für wenig Geld.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

rabatz 23. Mai 2021 / Themenstart

Es hat nichts mit Hass auf Apple zu tun, wenn man berechtigte Kritik an Apple äußert...

nuclear 23. Mai 2021 / Themenstart

TB3/4 schränkt die GPU einfach viel zu stark ein. Ich denke mit RDNA2 und LPDDR5 wird die...

Trockenobst 22. Mai 2021 / Themenstart

Die Bude vom Ex-Arbeitskollegen wollte HPs, die sind aber nicht mit Ryzen in Stückzahlen...

ms (Golem.de) 21. Mai 2021 / Themenstart

Ich rede von Familien/Generationen bzw den Designs auf denen sie basieren. Was genau wäre...

ms (Golem.de) 21. Mai 2021 / Themenstart

Du sagst, was ich sagte ^^

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /