So belegen wir die Taste für Netflix mit Youtube

Wenn die Netflix-Taste umbelegt werden soll, muss Netflix deinstalliert sein. In der Downloader-App können wir im URL-Feld entweder die Zahl 2210 oder "aftv.news/2210" eingeben, um Remapper für die Netflix-Taste zu installieren. Falls Netflix vorher nicht deinstalliert wurde, gibt es bei der Installation eine Fehlermeldung. Soll die Belegung für die App-Taste für Disney+ geändert werden, muss "2214" oder "aftv.news/2214" im URL-Feld eingetippt werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Robot-Vision Systeme
    wenglor MEL GmbH, Eching
  2. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück
Detailsuche

Nach der Installation von Remapper bestimmen wir beim ersten Start, welche andere App über die Taste gestartet werden soll. Legen wir beispielsweise Youtube auf die Netflix-Taste und Sky Ticket auf die Taste für Disney+, können wir schneller als über die Fire-TV-Oberfläche zwischen Youtube und Sky Ticket wechseln.

Nach der Installation von Remapper taucht in der App-Übersicht der Fire-TV-Oberfläche eine App mit den Icons von Netflix respektive Disney+ auf, weil Remapper einen Platzhalter für die entsprechende App bereitstellt. Wenn wir also Youtube mit der Netflix-Taste verknüpft haben und in der Übersicht die Netflix-App starten, öffnet sich die Youtube-App.

Remapper erlaubt Änderung der Tastenbelegung

Wenn wir die Tastenbelegung wieder ändern wollen, gibt es dafür zwei Wege. Wir können die Belegung zurücksetzen, indem wir die veränderte Taste fünf- bis zehnmal hintereinander drücken. Alternativ können wir die Nutzerdaten von Remapper in den Fire-TV-Einstellungen zur App löschen. In beiden Fällen erscheint dann beim ersten Aufruf von Remapper wieder ein Dialog für eine App-Auswahl.

Golem Akademie
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    21.06.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wenn die normale Funktion der App-Taste wieder aktiviert werden soll, muss Remapper deinstalliert werden. Falls sowohl Netflix als auch Disney+ umbelegt wurden, aber nur eine der Tasten zurückgesetzt werden soll, muss darauf geachtet werden, dass die richtige Version von Remapper deinstalliert wird.

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (mit TV-Steuerungstasten) | HD-Streaminggerät | 2021

Neue Fernbedienung gibt es nur für ein Fire-TV-Modell

Ärgerlicherweise verkauft Amazon derzeit nur den normalen Fire TV Stick mit der neuen Fernbedienung und damit können wir weniger von den Vorzügen profitieren. Erst mit dem Fire TV Stick 4K und dem Fire TV Cube können wir blitzschnell zwischen Netflix und Disney+ wechseln, weil der Arbeitsspeicher groß genug dafür ist.

  • Neue Fernbedienung für Fire-TV-Geräte (Bild: Amazon)
  • Neue Fernbedienung für Fire-TV-Geräte (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Links die Fire-TV-Fernbedienung der dritten Generation, rechts daneben die Fire-TV-Fernbedienung der vierten Generation (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Links die Fire-TV-Fernbedienung der dritten Generation, rechts daneben die Fire-TV-Fernbedienung der vierten Generation (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die Taste zur Sprachsuche auf der Fire-TV-Fernbedienung ist nun blau.  (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die neue Fire-TV-Fernbedienung hat vier App-Tasten. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Alte Fire-TV-Fernbedienung der dritten Generation (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Neue Fire-TV-Fernbedienung der vierten Generation (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Fire TV Stick mit HDMI-Verlängerung (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Lieferumfang des Fire TV Stick: Netzteil, Kabel, Fernbedienung und HDMI-Verlängerung (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Amazon)
  • Die neue Fire-TV-Oberfläche erlaubt Profile (Bild: Amazon)
  • Die neue Fire-TV-Oberfläche (Bild: Amazon)
Fire TV Stick mit neuer Fernbedienung (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Zumindest in Indien wird der Fire TV Cube bereits mit der neuen Fernbedienung verkauft. Es sollte also nur eine Frage der Zeit sein, bis auch andere Fire-TV-Modelle mit der neuen Fernbedienung in Deutschland angeboten werden.

Es ist derzeit nicht bekannt, ob der Fire TV Stick 4K und der Fire TV Cube in Deutschland bald mit der neuen Fernbedienung angeboten werden. Auf Nachfragen dazu gibt es von Amazon keine Auskünfte.

Hinweis: Der Golem.de-Werkzeugkasten ist unser How-to-Format. Wir zeigen anhand von Tutorials und Erlebnisberichten, wie sich Hard- oder Software im Praxisalltag effektiv einsetzen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Remapper: App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Varia RCT716 Dashcam
Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
Artikel
  1. Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
    Halbleiter & SMIC
    Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

    Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

  2. Android Automotive OS: Renault baut Vivaldi-Browser in Autos ein
    Android Automotive OS
    Renault baut Vivaldi-Browser in Autos ein

    Renault ist Vivaldis erster Automotive-Partner. Der Browser läuft unter Android Automotive OS und soll in den Megane E-Tech Electric eingebaut werden.

  3. Total Commander für Android: Dateimanager verliert APK-Installation - durch Google-Zwang
    Total Commander für Android
    Dateimanager verliert APK-Installation - durch Google-Zwang

    Der Anbieter des beliebten Dateimanagers Total Commander musste eine grundlegende Funktion aus der Android-App entfernen. Nutzer erhalten eine Lösung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /