Abo
  • IT-Karriere:

Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des XIII von 2003
Artwork des XIII von 2003 (Bild: Ubisoft)

Ohne jede Erinnerung erwacht die Hauptfigur im Actionspiel XIII in New York. Weitere Merkwürdigkeiten: Eine Tätowierung mit der römischen Zahl XIII, ein auffälliger kleiner Schlüssel - und der Vorwurf, dass man gerade den Präsidenten der USA ermordet habe. Das ist die Ausgangslage in dem Klassiker, den Ubisoft 2003 veröffentlicht hat.

Stellenmarkt
  1. SchoolCraft GmbH, St. Johann (Home-Office möglich)
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken

Nun kündigen die französischen Entwicklerstudios Microids und Playmagic eine Neuauflage an, die am 13. November 2019 für Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Windows-PC and MacOS erscheinen soll. Wie im Original kämpft der Spieler als Thirteen aus der Ich-Perspektive in einer Kampagne mit 34 Levels darum, herauszufinden, wer er wirklich ist und was es mit dem Mord am US-Staatsoberhaupt auf sich hat.

Die Handlung soll dem Original entsprechen, die Grafik wird von Grund auf überarbeitet und das Gameplay "neu aufbereitet", kündigen die Entwickler an. Details etwa zur Engine wollen sie erst später bekannt geben; das Original basierte auf der Unreal Engine.

Der Shooter war eines der ersten Spiele mit Cel-Shading-Grafik, was kein Zufall war: Die Vorlage für XIII ist die gleichnamige frankobelgische Comicserie von Jean Van Hamme und William Vance. Eigentlich sollte auch das Spiel mindestens eine Fortsetzung bekommen. Die erschien trotz des offenen Endes jedoch nie. Vermutlich waren schlicht die Verkaufszahlen nicht gut genug, obwohl das Spiel bei Tests sehr ordentlich abgeschnitten hatte - auch bei Golem.de.

Neben spannend inszenierten Schusswechseln mit sehr unterschiedlichen Waffen, gut gemachten Schleicheinlagen und abwechslungsreicher Action lebt XIII vor allem von der ausgeklügelten Handlung, die regelmäßig neue Wendungen und Überraschungen bietet und den Spieler an unterschiedliche Orte verschlägt. Im Original gab es auch einen Multiplayermodus, den soll die Neuauflage offenbar nicht bieten - was kein großer Verlust ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 32,99€
  3. 1,19€
  4. 4,99€

Frostwind 20. Apr 2019

Es gab auch eine Serie, die in der ersten Staffel mäßig gut war. Die zweite war dann...

AIM-9 Sidewinder 19. Apr 2019

Kann dir nur zustimmen. Auch wenn das Spiel damals für mich besonders schwierig war, hat...

Hotohori 19. Apr 2019

Aus dem Grund freut mich die Ankündigung, dieses mal wird es gespielt. ;)

tomatentee 19. Apr 2019

XIII ist eins meiner absoluten Lieblingsspiele aus der Zeit. War glaub das erste Spiel...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /