Abo
  • Services:

Release Group: Illegale 4K-Kopien von Netflix- und Amazon-Prime-Serien

Einige 4K-Inhalte von Netflix und Amazon Prime tauchen auf Torrentseiten auf. Unklar ist bisher, wie die Release Group das HDCP überwunden hat. Nach Gerüchten soll es sich um Rips vom Amazon Fire TV oder dem Roku 4K handeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Bild zur ersten Staffel von Jessica Jones
Bild zur ersten Staffel von Jessica Jones (Bild: Netflix)

Auf verschiedenen Torrentseiten werden Serien und Filme von Netflix und Amazon in 4K-Qualität angeboten. Das berichtet das Onlinemagazin Torrentfreak unter Berufung auf Release Groups. "Viele Gruppen haben kürzlich damit begonnen, 4K-Rips anzubieten. Ich erwarte, dass 4K-Auflösung nun populärer wird", sagte ein Insider dem Magazin.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Gefunden hat Torrentfreak illegale 4K-Kopien von Amazons The Man in the High Castle und Pilotfolgen von Edge, Good Girls Revolt, Highston, One Mississippi und Patriot.

Netflix' neue Comic-Verfilmung Jessica Jones gehört ebenfalls zu den illegalen 4K-Angeboten. Einzelne Folgen haben ein Volumen von über 10 GByte, Filme liegen bei über 100 GByte. Die gerippte Jessica-Jones-Episode läuft laut dem Bericht mit einer Bitrate von 32,5 MBit/s. Die Bildqualität des gerippten Videos sei aber nicht besonders hoch.

Kopierschutz gebrochen oder umgangen

Unklar sei, wie der Kopierschutz High-Bandwidth Digital Copy Protection (HDCP) 2.2 überwunden wurde. Torrentfreak berichtet aus einer Quelle, dass die Release Groups über Lücken in den Geräten Amazon Fire TV und Roku 4K an die Daten gekommen sein könnten. Das Amazon Fire TV nutzt den etwas schwächeren Kopierschutz HDCP 1.4b mit 23,976 fps.

Bereits im August 2015 waren Kopien von der ersten Episode von Breaking Bad in 4K-Auflösung aufgetaucht. Die 4K-Episode stammte von den neuen 4K Masters und war damit von hohem Interesse für Filmfans. Die vorhandene Kopie bot nur die Bilder, den Ton hat sich die Release Group iON von der Blu-ray-Version gerippt. Die Blu-rays basierten auf dem älteren 2K-Master.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 7, Star Trek: Into Darkness, Fifty Shades of Grey, Jurassic World, Hulk...
  2. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  3. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)

Nogger 22. Jan 2016

das Leute wegen 9¤ noch Straftaten begehen

Yeeeeeeeeha 19. Jan 2016

Du hast die Release-Groups nicht verstanden. Es geht darum, schneller und besser als die...

tha_specializt 15. Jan 2016

Äh ..... hast du Gras geraucht? In den allermeissten TVs gibt es keine "Software...

SchreibenderLeser 03. Dez 2015

Danke für die Information.

OmranShilunte 01. Dez 2015

"läuft laut dem Bericht mit einer Bitrate von 32,5 MBit/s. Die Bildqualität des gerippten...


Folgen Sie uns
       


Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream

Wir diskutieren über Richtlinien für gewalthaltige Spiele, Battle-Royale-Trends, Politik in Games und Zuschauerfragen finden ebenfalls ihren Platz.

Quo vadis, deutsche Spielebranche - Livestream Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /