• IT-Karriere:
  • Services:

Release-Datum: Windows 10 erscheint laut AMD Ende Juli

AMDs Chefin Lisa Su hat den Erscheinungstermin von Windows 10 auf Ende Juli 2015 konkretisiert. Microsoft hat das Datum nicht bestätigt, bisherige AMD-Aussagen erwiesen sich jedoch als korrekt.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 wird laut AMD Ende Juli 2015 veröffentlicht.
Windows 10 wird laut AMD Ende Juli 2015 veröffentlicht. (Bild: Microsoft)

Lisa Su, CEO bei AMD, hat bei der Besprechung der Resultate des ersten Quartals 2015 den Release-Termin von Windows 10 deutlich eingegrenzt: Microsoft spricht bisher nur von Sommer 2015, Su konkretisierte diesen Termin in einem Nebensatz auf Ende Juli. Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 erschienen jeweils im Oktober.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. Evangelische Landeskirche in Württemberg, Stuttgart

AMDs Chefin dürfte mit der Bekanntgabe des Termins der Ankündigung Microsofts vorgegriffen haben, denn als Partner hat das Unternehmen detaillierte Einblicke. Eine ähnliche Aussage brachte AMD vor einigen Monaten unter Zugzwang: Spiele-Chef Richard Huddy hatte bestätigt, dass DirectX-12 nicht für Windows 7 erscheint.

Wenige Tage später schickte AMD eine Stellungnahme an Golem.de, Huddy habe keinen Einblick in Microsofts Pläne und hätte nur spekuliert - am Ende behielt er aber Recht, DX12 ist exklusiver Teil von Windows 10. Die neue Grafikschnittstelle verringert den Treiber-Overhead und steigert die seitens des Prozessors erzielte Geschwindigkeit, neue Rendering Features ermöglichen höhere Bildraten durch die Grafikkarte - sofern diese den entsprechenden Feature Level unterstützt.

Aktueller Stand von Windows 10 ist die Technical Preview Build 10049 mit integriertem Spartan-Browser, für Smartphones steht zur Zeit die Technical Preview Build 10051 zur Verfügung, ebenfalls mit dem Spartan-Browser.

Dieser arbeitet mit einer neuen HTML-Rendering-Engine, Trident genannt. Diese soll mit weniger Speicher sowie Grafik- und CPU-Leistung auskommen und die Akkulaufzeit steigern. Die Idee, einen Kompatibilitätsmodus für ältere Websites anzubieten, hat Microsoft verworfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Chantalle47 27. Apr 2015

Bei dem Umstieg von Win 8.1 auf Win10 von einer Migration zu sprechen finde ich sehr...

JTR 21. Apr 2015

Das wäre auch aus anderen Gründen ratsam bei AMD oder es endet halt wie mit Commodore...

Niaxa 21. Apr 2015

Ein System wie Windows wird man nie komplett Bugfrei bekommen. Aber ich hoffe dennoch auf...

Niaxa 21. Apr 2015

Kann ich alles nicht bestätigen. Arbeitstechnisch kann man mit dem Vollbildstartmenü 100...

ms (Golem.de) 20. Apr 2015

Mein Fehler.


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /