Abo
  • Services:

Rekordjahr: 79 Prozent aller Smartphones laufen mit Android

2013 ist für Android ein gutes Jahr gewesen: Der weltweite Anteil von Android-Smartphones am Gesamtmarkt ist auf 79 Prozent gestiegen. Windows Phone konnte die Anzahl der ausgelieferten Geräte fast verdoppeln, der iPhone-Absatz stieg nur leicht - am Weltanteil hat Apple Prozente eingebüßt.

Artikel veröffentlicht am ,
Android legt bei den jährlichen Verkaufszahlen weiter zu.
Android legt bei den jährlichen Verkaufszahlen weiter zu. (Bild: Wesley/Keystone/Getty Images)

Das mobile Betriebssystem Android hat seine Marktposition im Jahr 2013 weiter festigen können. Nachdem Googles Betriebssystem bereits 2012 auf fast 69 Prozent der weltweit verkauften Smartphones lief, konnte Android im Jahr 2013 noch einmal zulegen. Der Anteil von Android-Geräten bei den 2013 verkauften Smartphones liegt bei 78,9 Prozent, wie die Marktforscher von Strategy Analytics melden. Damit bestätigt sich ein Trend, der bereits in frühen Quartalszahlen des Jahres 2013 zu erkennen war.

Weltweiter Anteil an iPhones sinkt

Stellenmarkt
  1. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Dem hat die Konkurrenz noch weniger entgegenzusetzen als 2012: Betrug der Anteil der iPhones an den weltweit ausgelieferten Smartphones damals noch fast 20 Prozent, ist er 2013 auf 15,5 Prozent gesunken. Dies dürfte zum einen an der deutlich größeren Anzahl an Produzenten von Android-Smartphones liegen - zum anderen aber auch an dem eher bescheidenen Erfolg des iPhone 5C, wie Strategy Analytics vermutet.

Smartphone-PlattformVerkaufte Smartphones 2012Weltweiter Marktanteil 2012Verkaufte Smartphones 2013Weltweiter Marktanteil 2013
1. Android481,5 Millionen68,8 Prozent781,2 Millionen78,9 Prozent
2. iOS135,8 Millionen19,4 Prozent153,4 Millionen15,5 Prozent
3. Windows Phone18,8 Millionen2,7 Prozent35,7 Millionen3,6 Prozent
4. Andere64 Millionen9,1 Prozent19,8 Millionen2,0 Prozent
Weltweite Smartphone-Plattformen in den Jahren 2012 und 2013 (Quelle: Strategy Analytics)

Der Anteil von Windows-Phone-Smartphones bei den verkauften Geräten stieg nur leicht von 2,7 auf 3,6 Prozent. Die Anzahl der ausgelieferten Einheiten konnte allerdings fast verdoppelt werden: 2012 waren es noch 18,8 Millionen, 2013 insgesamt 35,7 Millionen. Aufgrund des starken Wachstums von Android-Smartphones (von 481,5 Millionen auf 781,2 Millionen) wirkt sich dies in der prozentualen Betrachtung aber kaum aus. Damit setzt Windows Phone einen Trend fort, der sich bereits in früheren Quartalszahlen zeigte.

Andere Betriebssysteme spielen immer weniger eine Rolle

Smartphones mit anderen Betriebssystemen wie Blackberrys Blackberry 10 haben auch 2013 weiter an Verbreitung eingebüßt. Betrug deren Anteil an den weltweit verkauften Geräten im Jahr 2012 noch 9,1 Prozent, sank er auf nur noch 2 Prozent im Jahr 2013. Die verkauften Einheiten fielen von 64 Millionen auf 19,8 Millionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)

violator 31. Jan 2014

Tja welche Alternative haben die denn? Apple mit seinen Einschränkungen und teuren...

debattierer 31. Jan 2014

Er spricht über Verkäufe, und nicht,Marktanteile.

Anonymer Nutzer 31. Jan 2014

Keine Ahnung welches OS ihr bei euch neben ios und win8 da nutzt, aber Android ist es...

Bozzy 31. Jan 2014

Man könnte sich als Entwickler anhand dieser Zahlen inzwischen fragen, ob eine...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /