Abo
  • Services:
Anzeige
Rekord im Netz: Ericsson und Telstra erreichen 1 TBit/s über Glasfaser
(Bild: Daniel Munoz/Reuters)

Rekord im Netz: Ericsson und Telstra erreichen 1 TBit/s über Glasfaser

Rekord im Netz: Ericsson und Telstra erreichen 1 TBit/s über Glasfaser
(Bild: Daniel Munoz/Reuters)

In Australien ist eine 1-TBit/s-Übertragung über ein bestehendes Glasfasernetz gelungen. Die Daten gingen über eine Strecke von 995 Kilometern.

Ericsson und der australische Netzbetreiber Telstra haben über eine Glasfaserverbindung Daten mit einer Geschwindigkeit von 1 TBit/s übertragen. Für diesen Feldversuch wurde das bestehende Glasfasernetz von Telstra genutzt, das Sydney und Melbourne über eine Entfernung von 995 Kilometern verbindet. Bei dem Test kam eine 1-TBit/s-Linecard in dem Glasfasersystem MHL 3000 zum Einsatz, wie der schwedische Telekommunikationsausrüster berichtet.

Anzeige

Zurzeit baut Telstra sein Glasfasernetz mit Ericsson aus, um eine Datenübertragungsrate von 100 GBit/s zu bieten. "Der Test hat nun gezeigt, dass künftig gleichzeitige Übertragungsgeschwindigkeiten von 40 GBit/s, 100 GBit/s und 1 TBit/s über dieselbe Glasfaser realisierbar sind", erklärte Ericsson.

Paketvermittelter Verkehr im Metro-Bereich und MHL 3000-System

Ericsson hatte zuvor bekanntgegeben, dass sich Telstra für seine optische SPO-1400-Übertragungsplattform für paketvermittelten Verkehr im Metro-Bereich und das sogenannte MHL-3000-System mit 100 GBit/s-Unterstützung für den Fernverkehr entschieden habe.

Huawei und Vodafone hatten im Januar 2013 in einem Feldversuch auf einer Strecke von 3.325 Kilometern eine Übertragungsrate von 2 TBit/s über Glasfaser erreicht. Der Feldversuch wurde in einigen Städten in Mittel- und Süddeutschland im Backbone-Netzwerk des britischen Telekommunikationskonzerns durchgeführt.

Durch den Einsatz einer auf Super-Channel-PDM-16QAM-Signalen basierenden Plattform, die das Spektralband besser ausnutzt, konnte die Übertragungsweite von 1.500 Kilometern erzielt werden. Mit einer Super-Channel-Nyquist-PDM-QPSK-Ultralangstrecken-Plattform kamen die Techniker auf eine Übertragungsdistanz von 3.325 Kilometern. Bei beiden Übertragungen kamen G.652-Fasern und ein EDFA (Erbium Doped Fiber Amplifier) zum Einsatz.


eye home zur Startseite
Kerish3d 21. Mär 2013

Tja; offenbar unterschaetzt du die Reichweite von golem.de... Ich lebe am suedlichen Ende...

Host65 20. Mär 2013

Ja nennt sich shannon-theorem. Bandbreite*log(SNR) Wenn du das Signal zu geräusch...

Ovaron 19. Mär 2013

Genau so läuft es ja gerade. Aber das musst Du mir erklären. Wer würde denn Deiner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVS GmbH Datamanagement & Customer Care, Bayreuth
  2. Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 39,90€ + 5,99€ Versand
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Kapier ich nicht.

    a user | 17:47

  2. Re: Relevanz

    sofries | 17:45

  3. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    Oktavian | 17:44

  4. Konkurrenz-Produkt ist überflüssig

    ratzeputz113 | 17:43

  5. Re: Ich dachte ich wäre Spielsüchtig, aber...

    Hotohori | 17:43


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel