Abo
  • Services:

Rekord bei TSMC: Das erste von vielen Konsolenquartalen

Der Auftragsfertiger TSMC hat im dritten Quartal 2013 einen neuen Rekord bei Umsatz und Gewinn erzielt. Die Zahlen sind der starken Consumer-Sparte zu verdanken, in diese fallen die Einnahmen durch die Fertigung des SoC der Xbox One.

Artikel veröffentlicht am ,
In TSMCs Fab 12 werden SoCs im 28-Nanometer-Verfahren gefertigt.
In TSMCs Fab 12 werden SoCs im 28-Nanometer-Verfahren gefertigt. (Bild: TSMC)

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat die Zahlen für das dritte Quartal 2013 bekanntgegeben. Der größte Halbleiterauftragsfertiger der Welt hat sowohl den Umsatz als auch den Gewinn gegenüber dem vorherigen Quartal gesteigert, dies resultiert im bisher stärksten Quartal der Firmengeschichte. Die Computersparte schwächelte zwar leicht, dafür hat der Consumer-Bereich dank der SoC-Produktion für die Next-Gen-Konsolen seinen Gewinn weit mehr als verdoppelt.

  • Die Consumer-Sparte beinhaltet den Gewinn durch die Fertigung von Konsolen-SoCs. (Bild: TSMC)
  • Die 28-Nanometer-Fertigung macht fast ein Drittel von TSMCs Umsatz aus. (Bild: TSMC)
Die Consumer-Sparte beinhaltet den Gewinn durch die Fertigung von Konsolen-SoCs. (Bild: TSMC)
Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Berlin
  2. über Jobware Personalberatung, Herford

Der Umsatz im dritten Quartal 2013 liegt laut TSMC bei 162,577 Milliarden Taiwan-Dollar. Dies entspricht umgerechnet etwa 5,4 Milliarden US-Dollar und damit 15 Prozent mehr als im Vorjahresquartal und gut 4 Prozent mehr als im zweiten Quartal 2013. Der Gewinn beträgt rund 1,77 Milliarden US-Dollar. Dies ist eine leichte Steigerung gegenüber dem letzten Quartal, womit TSMC bei Umsatz wie Gewinn einen neuen Firmenrekord aufgestellt hat.

Die Zahlen begründen sich in erster Linie durch die 28-Nanometer-Fertigung, welche knapp ein Drittel der Produktion von TSMC ausmacht. Darunter fallen neben den GPUs für AMD- und Nvidia-Grafikkarten auch die SoCs für Smartphones, Tablets (wie Temash) sowie die Xbox One - und auch die Playstation 4. Beide Konsolen werden unter der Consumer-Sparte verbucht, diese konnte ihren Anteil am Gesamtumsatz von 7 auf 14 Prozent verdoppeln. Der Umsatz selbst stieg um 132 Prozent. Der Computerbereich verlor fast ein Fünftel, die Geschäftsbereiche Industrie und Kommunikation hingegen zeigen kaum Abweichungen zum vorherigen Quartal.

Im vierten Quartal sinkt der Umsatz für gewöhnlich, weswegen TSMC mit einem Rückgang auf 144 bis 147 Milliarden Taiwan-Dollar rechnet. Die meisten Hersteller platzieren ihre Bestellungen im Frühling bis Sommer, um vor dem Weihnachtsgeschäft genügend Chips geliefert zu bekommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

    •  /