Abo
  • IT-Karriere:

Reisen: Google legt Flug- und Hotelsuche zusammen

Wer künftig mobil mit Google Flights nach Flügen sucht, kann zugleich auch nach Hotels schauen - und umgekehrt: Google kombiniert seine beiden Suchdienste. In welchen Ländern der neue Service erscheint, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Reisesuche von Google
Die neue Reisesuche von Google (Bild: Google)

Google hat in einem Blogbeitrag angekündigt, seine Flug- und Hotelsuchservices zusammenzuführen. Wer in Zukunft mit Google Flights nach einem Flug sucht, kann gleichzeitig in derselben Suchmaske auch Hotels finden. Umgekehrt kann bei einer Hotelsuche nach Flügen gesucht werden.

Flug- und Hotelsuche kombiniert

Stellenmarkt
  1. HARDY REMAGEN GMBH & CO.KG, Hürth
  2. GK Software SE, Schöneck

Bisher mussten Nutzer jeweils eine zweite Seite im Browser öffnen, um Googles Hotel- und Flugsuche parallel zu verwenden. Die neue Suche ermöglicht es dem Anwender, auf der Seite selbst zwischen Hotels und Flügen umzuschalten.

Dabei werden die Reisedaten und das Ziel jeweils übernommen. So sollen Nutzer bequem zwischen den Suchen umherschalten können, ohne Eingaben doppelt tätigen zu müssen. Wer nur nach einem Ziel sucht, ohne direkt die Flug- oder Hotelsuche bemüht zu haben, soll ebenso einfach zu diesen beiden Optionen wechseln können.

Außerdem sollen sich hinter einer auf Englisch als "More Destinations" bezeichneten Schaltfläche Tipps für weitere Reiseziele verbergen. Wie die Funktion auf Deutsch heißen wird, ist noch nicht bekannt. Die Hotelsuche selbst soll übersichtlicher gestaltet sein und bessere Preisfilter beinhalten.

Für welche Länder die Suche kommt, verrät Google nicht

Aktuell ist nicht einmal bekannt, in welchen Ländern die neue zusammengeführte Reisesuche erscheinen wird. Google spricht im Blogbeitrag davon, die kombinierte Suche in "einigen Ländern" für Mobilgeräte zu verteilen. Um welche Länder es sich dabei handelt, verrät das Unternehmen nicht. Offenbar wird es die neue Kombisuche auch nur für Smartphones und Tablets geben. Wir konnten die neue Suche noch nicht aufrufen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 152,00€
  2. 79,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /