Abo
  • Services:

Reisen: Google legt Flug- und Hotelsuche zusammen

Wer künftig mobil mit Google Flights nach Flügen sucht, kann zugleich auch nach Hotels schauen - und umgekehrt: Google kombiniert seine beiden Suchdienste. In welchen Ländern der neue Service erscheint, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Reisesuche von Google
Die neue Reisesuche von Google (Bild: Google)

Google hat in einem Blogbeitrag angekündigt, seine Flug- und Hotelsuchservices zusammenzuführen. Wer in Zukunft mit Google Flights nach einem Flug sucht, kann gleichzeitig in derselben Suchmaske auch Hotels finden. Umgekehrt kann bei einer Hotelsuche nach Flügen gesucht werden.

Flug- und Hotelsuche kombiniert

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Bisher mussten Nutzer jeweils eine zweite Seite im Browser öffnen, um Googles Hotel- und Flugsuche parallel zu verwenden. Die neue Suche ermöglicht es dem Anwender, auf der Seite selbst zwischen Hotels und Flügen umzuschalten.

Dabei werden die Reisedaten und das Ziel jeweils übernommen. So sollen Nutzer bequem zwischen den Suchen umherschalten können, ohne Eingaben doppelt tätigen zu müssen. Wer nur nach einem Ziel sucht, ohne direkt die Flug- oder Hotelsuche bemüht zu haben, soll ebenso einfach zu diesen beiden Optionen wechseln können.

Außerdem sollen sich hinter einer auf Englisch als "More Destinations" bezeichneten Schaltfläche Tipps für weitere Reiseziele verbergen. Wie die Funktion auf Deutsch heißen wird, ist noch nicht bekannt. Die Hotelsuche selbst soll übersichtlicher gestaltet sein und bessere Preisfilter beinhalten.

Für welche Länder die Suche kommt, verrät Google nicht

Aktuell ist nicht einmal bekannt, in welchen Ländern die neue zusammengeführte Reisesuche erscheinen wird. Google spricht im Blogbeitrag davon, die kombinierte Suche in "einigen Ländern" für Mobilgeräte zu verteilen. Um welche Länder es sich dabei handelt, verrät das Unternehmen nicht. Offenbar wird es die neue Kombisuche auch nur für Smartphones und Tablets geben. Wir konnten die neue Suche noch nicht aufrufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. bei ubisoft.com

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /