Abo
  • Services:

Reisen: Google legt Flug- und Hotelsuche zusammen

Wer künftig mobil mit Google Flights nach Flügen sucht, kann zugleich auch nach Hotels schauen - und umgekehrt: Google kombiniert seine beiden Suchdienste. In welchen Ländern der neue Service erscheint, ist allerdings noch nicht ganz klar.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Reisesuche von Google
Die neue Reisesuche von Google (Bild: Google)

Google hat in einem Blogbeitrag angekündigt, seine Flug- und Hotelsuchservices zusammenzuführen. Wer in Zukunft mit Google Flights nach einem Flug sucht, kann gleichzeitig in derselben Suchmaske auch Hotels finden. Umgekehrt kann bei einer Hotelsuche nach Flügen gesucht werden.

Flug- und Hotelsuche kombiniert

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Leipzig, München
  2. Dataport, Hamburg

Bisher mussten Nutzer jeweils eine zweite Seite im Browser öffnen, um Googles Hotel- und Flugsuche parallel zu verwenden. Die neue Suche ermöglicht es dem Anwender, auf der Seite selbst zwischen Hotels und Flügen umzuschalten.

Dabei werden die Reisedaten und das Ziel jeweils übernommen. So sollen Nutzer bequem zwischen den Suchen umherschalten können, ohne Eingaben doppelt tätigen zu müssen. Wer nur nach einem Ziel sucht, ohne direkt die Flug- oder Hotelsuche bemüht zu haben, soll ebenso einfach zu diesen beiden Optionen wechseln können.

Außerdem sollen sich hinter einer auf Englisch als "More Destinations" bezeichneten Schaltfläche Tipps für weitere Reiseziele verbergen. Wie die Funktion auf Deutsch heißen wird, ist noch nicht bekannt. Die Hotelsuche selbst soll übersichtlicher gestaltet sein und bessere Preisfilter beinhalten.

Für welche Länder die Suche kommt, verrät Google nicht

Aktuell ist nicht einmal bekannt, in welchen Ländern die neue zusammengeführte Reisesuche erscheinen wird. Google spricht im Blogbeitrag davon, die kombinierte Suche in "einigen Ländern" für Mobilgeräte zu verteilen. Um welche Länder es sich dabei handelt, verrät das Unternehmen nicht. Offenbar wird es die neue Kombisuche auch nur für Smartphones und Tablets geben. Wir konnten die neue Suche noch nicht aufrufen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

Folgen Sie uns
       


World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live)

Der große Start von Battle for Azeroth inklusive seiner Einführungsquest führt uns zu König Anduin nach Dalaran und Lordaeron (episch!). Um Mitternacht starteten wir problemlos in Silithus.

World of Warcraft Battle for Azeroth - Mitternachtsstream (Golem.de Live) Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /