• IT-Karriere:
  • Services:

Reichweitenangst: Mit dem E-Auto von China nach Deutschland

Skeptiker der Elektromobilität bemängeln fehlende Ladestationen und geringe Reichweiten. Das Elektroauto-Startup Aiways will dem begegnen und mit seinen Elektro-SUVs eine 14.200 Kilometer lange Strecke zurücklegen - auch durch die Wüste Gobi.

Artikel veröffentlicht am ,
Aiways U5
Aiways U5 (Bild: Aiways)

Zwei Elektro-SUVs von Aiways fahren von China nach Deutschland. Dort sollen sie pünktlich zur Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt ankommen. Der chinesische Autohersteller testet sein Modell U5 auf dieser Strecke, die nach Angaben des Unternehmens ungefähr 14.200 Kilometer lang ist. Die Fahrt führt durch die Wüste Gobi, Kasachstan und Russland nach Europa, wie Autonews berichtet.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart

Zwei U5-Prototypen verließen am 17. Juli 2019 die Stadt Xian in Zentralchina. Die IAA beginnt in der ersten Septemberwoche. Die Aktion soll nicht nur beweisen, dass so eine Fahrt möglich ist sondern, dient auch Werbezwecken. Aiways plant, den Verkauf des U5 im April 2020 in Europa zu starten.

Der Aiways U5 ist ungefähr so groß wie ein Audi Q5. Nach Herstellerangaben hat der U5 eine Reichweite von 460 km, wobei der Prüfzyklus nicht angegeben wurde. Ein zusätzliches Akkupaket, das es optional geben soll, soll die Reichweite auf 560 km erweitern. Preisangaben fehlen noch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  2. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...
  3. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)

JackIsBlack 26. Jul 2019

Wenn das aless ist, was dir dazu einfällt...

berritorre 23. Jul 2019

Ich habe ja nicht behauptet, dass die anderen Aktionen funktionieren. Die beurteile ich...

berritorre 23. Jul 2019

hahahahaha. Die Seite sieht wirklich gelungen (und sehr nach Volvo) aus. Für die Front...

dummzeuch 23. Jul 2019

Oder ein Anhänger mit Dieselgenerator. ;-) Wobei: So blöd ist das gar nicht: Range...

berritorre 23. Jul 2019

Ich hoffe natürlich die haben da neutrale Beobachter dabei. Denn wenn was schief geht...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /