• IT-Karriere:
  • Services:

Reichweite: 6 Millionen versorgte 200-MBit/s-Haushalte bei Vodafone

Vodafone erreicht in seinem TV-Kabelnetz jetzt 650.000 Haushalte mehr mit Zugängen von 200 MBit/s. Damit ist die reine technische Reichweite gemeint, nicht die Zahl der Neukunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Dose von Kabel Deutschland
Dose von Kabel Deutschland (Bild: Kabel Deutschland)

In den vergangenen vier Wochen haben Vodafone-Techniker weitere 650.000 Haushalte ans TV-Kabelnetz des Konzerns angeschlossen. Damit erreicht Vodafone insgesamt 6 Millionen Haushalte mit den Anschlüssen. Das gab das Unternehmen am 14. Oktober 2015 bekannt. Ihnen werden Datenraten von maximal 200 MBit/s im Download geboten.

Stellenmarkt
  1. GCP - Grand City Property, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo

Ein Vodafone-Sprecher sagte Golem.de: "Die angegebene Zahl von 6 Millionen sind die anschließbaren Haushalte. Das ist also die technische Reichweite."

Was real erreicht wird

Die neu angeschlossen Haushalte sind in 150 Städten und Gemeinden in 13 Bundesländern. Der britische Konzern rühmt sich, damit das "größte Hochgeschwindigkeits-Festnetz der Republik" zu betreiben. Anfang 2016 sollen rund zehn Millionen Kabelhaushalte Zugang zu den 200 MBit/s-Zugängen haben. 100 MBit/s-Kabel-Anschlüsse stehen für 14,6 Millionen Haushalte im Kabel-Verbreitungsgebiet des Netzbetreibers bereit.

Die Anschlüsse der Kabelnetzbetreiber sind nicht bundesweit verfügbar, und das tatsächlich ermittelte Tempo ist auch dort nur etwa halb so hoch wie beworben. Das ergab ein Nutzertest der Computerbild vom Sommer 2014, für welchen den Angaben zufolge acht Millionen Tempomessungen ausgewertet wurden.

Diese Ergebnisse passen zu den Messungen der Bundesnetzagentur. Deren Messergebnisse für die stationären Anschlüsse mit DSL, Kabel und LTE zeigten jedoch, dass bei Kabelanschlüssen die geringsten Abweichungen von der vermarkteten Download-Datenübertragungsrate auftraten. Laut der bundesweiten Messkampagne der Behörde erreichen gut 75 Prozent der Nutzer mindestens die Hälfte der versprochenen maximalen Datenrate. Bei der vorangegangenen Messung waren es knapp 70 Prozent. Der Anteil der Benutzer, die die volle vermarktete Datenrate oder mehr erreichten, nahm mit 15,9 Prozent 2013 gegenüber 19,5 im Jahr zuvor leicht ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

M.P. 15. Okt 2015

Breitbandkabel würde man bei heutigen Kupferpreisen wohl in Glasfaser ausbauen...

HubertHans 15. Okt 2015

Sag deinem vermieter, das der Internetanschluss ein wichtiges Kriterium fuer den Mieter...

tritratrulala 15. Okt 2015

Also "bis zu" 200 Mbps. Gerade bei KD (also jetzt Vodafone) gibt es in vielen Regionen...

HubertHans 15. Okt 2015

Also: Vodafone verkauft 6 Mio Anschluesse mit 100+ Mbit Liefert davon nur 70 - 75% bei...

Denker 15. Okt 2015

Ich bin auch Vodafone Kabel Kunde habe meine 100 Mbit/s. Mein Wlan am Laptop schafft aber...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    •  /