Regine Günther: Berlins Verkehrssenatorin rät vom Kauf von Hybridautos ab

Elektroautos stehe ein "exponentielles Wachstum" bevor, sagt Berlins Umwelt- und Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne).

Artikel veröffentlicht am ,
Regine Günther
Regine Günther (Bild: Stephan Röhl für Heinrich Böll Stiftung/CC-BY-SA 2.0)

Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther sieht den Durchbruch für Elektroautos in der Hauptstadt kommen. Das berichtet der Berliner Tagesspiegel. Demnach waren 2017 nur 0,8 Prozent der Neuzulassungen Elektroautos, 2018 waren es 1,4 Prozent und 2019 schon 3 Prozent. Im Jahr 2020 sollen es Schätzungen zufolge mehr als sechs Prozent gewesen sein.

Stellenmarkt
  1. Senior Project Testmanager Automotive (m/f/d)
    CETITEC GmbH, Pforzheim
  2. SAP Basis Teamleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
Detailsuche

Nach Ansicht von Günther, die eigentlich für einen Anti-Auto-Kurs bekannt ist, wird die Entwicklung hin zu mehr Elektroautos noch durch den langsamen Ausbau der Ladeinfrastruktur ausgebremst. Das Verhältnis von E-Autos zu Ladesäulen sei in Berlin zwar noch gut, doch das werde kippen, wenn immer mehr Elektroautos zugelassen würden. In Berlin gibt es rund 1.400 öffentliche Ladepunkte. In diesem Jahr sollen noch einmal rund 1.000 dazukommen.

Auch gebe es noch zu wenige E-Autos der Mittelklasse mit vernünftiger Reichweite, sagte Günther. Hybridfahrzeuge nannte sie eine klimaschädliche Mogelpackung. Deren elektrische Reichweite sehr gering und der Verbrauch teils sehr hoch. Wer ein neues Auto kaufen wolle, sollte gleich ein Elektroauto wählen, empfiehlt Günther. Benziner oder Dieselautos seien Relikte aus dem vergangenen Jahrhundert.

Allerdings sind auch die Berliner Verkehrsbetriebe größtenteils noch nicht elektrisch unterwegs. Die Transformation hin zu Elektrobussen soll erst 2030 abgeschlossen sein. Aktuell sind 137 Elektrobusse im Einsatz. 90 weitere sollen Ende 2022 hinzukommen. kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


_Winux_ 05. Jan 2021

Also soll ich zu den zwei vorhandenen Familienautos für den Urlaub noch ein drittes...

KarlaHungus 04. Jan 2021

Einfache *Rechnung*. Steht doch da.

dummzeuch 04. Jan 2021

Sie geht davon aus, dass die neuen (E-)Autos je ein existierendes (Verbrenner-) Auto...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /