Gutachten: Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

In Deutschland sollen laut Gutachten eines Umweltberatergremiums der Bundesregierung die Dieselsubventionen abgeschafft, eine streckenabhängige Maut eingeführt und eine Elektroautoquote beschlossen werden. So soll die Verkehrswende erreicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Forderungen des Gremiums würden die Automobilität stark verändern.
Die Forderungen des Gremiums würden die Automobilität stark verändern. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Deutschland braucht laut einem Gutachten des Sachverständigenrats für Umweltfragen (SRU) doch die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im Bundestagswahlkampf abgelehnte Elektroautoquote. Auch die niedrigere Kraftstoffsteuer auf Diesel solle demnach auf das Niveau von Benzin angehoben werden, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in IT- und Datensicherheit (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Business Process Expert (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
Detailsuche

Zudem solle eine Maut nicht nur für Lkw, sondern auch für Pkw eingeführt werden, die streckenabhängig und flächendeckend erhoben werden solle. Die Elektroautoquote solle schon 2025 25 Prozent betragen.

Damit der Einsatz von Elektroautos möglich wird, sollten die Ladeinfrastruktur ausgebaut und die staatliche Förderung für die Anschaffung der meist teuren Fahrzeuge verstärkt werden, empfiehlt das Expertengremium.

Auch der Bundesrechnungshof fordere die noch zu bildende neue Bundesregierung auf, die Besteuerung von Dieselkraftstoffen zu erhöhen, zitiert die Rheinische Post Rechnungshof-Präsident Kay Scheller. So könnten pro Jahr knapp zehn Milliarden Euro mehr Steuern eingenommen werden. Auch die steuerliche Vergünstigung von Firmenwagen verursache Mindereinnahmen bei Steuern und Sozialabgaben von 3,5 bis 5,5 Milliarden Euro pro Jahr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Clown 28. Nov 2017

Das sagt ja auch niemand. Nur muss man irgendwo einmal anfangen. Der Punkt ist, dass es...

tingelchen 24. Nov 2017

Als ob alle Firmenautos nur aus S-Klassen und 7er BMW's bestehen würden. Diese gibt es...

matzems 24. Nov 2017

Finde ich auch. Sprit ist viel zu billig. KFZ Steuer sollte sich an im realen...

lestard 24. Nov 2017

Als Einzelner hat man das vermutlich schlechte Karten. Bis es günstigere Elektro-Kombis...

PiranhA 24. Nov 2017

Da muss man halt unterscheiden. Der durchschnittliche Neuwagenpreis liegt bei fast 32k...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Ausgegolft: In Zwickau beginnt Serienproduktion des VW ID.5
    Ausgegolft
    In Zwickau beginnt Serienproduktion des VW ID.5

    Mit der Serienfertigung des Topmodell der ID.-Baureihe hat VW die Transformation des Werks in Zwickau zum Elektroauto-Standort abgeschlossen.

  2. Trägheitseinschlussfusion: Forscher erzielen wichtigen Fortschritt bei der Kernfusion
    Trägheitseinschlussfusion
    Forscher erzielen wichtigen Fortschritt bei der Kernfusion

    An der NIF wurde erstmals brennendes Plasma erzeugt, bei dem das entstandene Helium das Plasma weiter aufheizt.

  3. Sites: Deutsche Telekom will Funktürme mit Vodafone zusammenlegen
    Sites
    Deutsche Telekom will Funktürme mit Vodafone zusammenlegen

    Weitere europäische Tower-Betreiber sind an einem gemeinsamen Unternehmen für den Kontinent interessiert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /