Reforged: Blizzard schmiedet Warcraft 3 bis Ende Januar 2020 neu

Ende Januar 2020 will Blizzard seine vollständig überarbeitete Version von Warcraft 3 veröffentlichen. Reforged bietet sieben Solokampagnen, vollständig überarbeitete Grafik und einen neuen Welteditor.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Warcraft 3 Reforged
Artwork von Warcraft 3 Reforged (Bild: Blizzard)

Eigentlich sollte die Neuauflage von Warcraft 3 mit dem Untertitel Reforged vor Ende 2019 erscheinen, nun hat Blizzard den Veröffentlichungstermin etwas nach hinten verschoben: Der generalüberholte Strategieklassiker soll nun am 29. Januar 2020 auf den Markt kommen. Die Standardversion kostet rund 30 Euro, die Spezialedition mit Ingame-Klimbim unter anderem für Warcraft 3, Overwatch, Hearthstone und Diablo 3 ist für rund 40 Euro erhältlich.

Stellenmarkt
  1. SAP IBP/APO Senior Berater / Architekt (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  2. Automatisierer/SPS-Programmi- erer SPS-Technik / Leittechnik (m/w/d)
    ZIPPE Industrieanlagen GmbH, Wertheim
Detailsuche

Reforge ist die von Grund auf überarbeitete Neuauflage des 2002 veröffentlichten Echtzeit-Strategiespiels Warcraft 3 (Test auf Golem.de) und der Erweiterung The Frozen Throne. Spieler folgen in sieben Solokampagnen und mehr als 60 Missionen einer komplexen Handlung rund um Helden wie Arthas, Thrall und Sylvanas. Wie im Original verfolgt man die Story mit den Einheiten der Menschen, der Orks, den Nachtelfen und den Untoten.

Blizzard hat nach eigenen Angaben unzählige Details an der Balance und an sonstigen Details des Spiels verbessert. Außerdem haben die Entwickler die Grafik vollständig überarbeitet, inklusive der Animationen und der Effekte. Reforged unterstützt Auflösungen bis 4K. Bei der Sprachausgabe bleibt hingegen alles beim Alten.

Das Spiel wird vollständig in Battle.net integriert, so dass Funktionen wie Sprach- und Textchat ebenso unterstützt werden wie Clans und die neuen Installations- und Patchvorgänge. Im Multiplayermodus soll man nach Belieben mit und gegen Teilnehmer aller Versionen antreten können. Es ist also egal, ob die Spieler das Original oder Reforged verwenden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Zusammen mit Reforged liefert Blizzard außerdem einen überarbeiteten Editor aus. Er enthält laut den Entwicklern Hunderte von neuen Auslösern, Unterstützung für LUA-Skripte, zusätzliche Tools zum Importieren von Modellen und viele weitere Verbesserungen - ein Teil davon wird allerdings erst später per Update nachgereicht. Blizzard verspricht, dass Mod-Autoren mit dem Editor noch spannendere Karten und Erweiterungen als mit dem Original programmieren können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk verrät, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
    Unwetter
    Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

    Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

BlindSeer 19. Dez 2019

Kann sein, wobei ich als "Nicht-Steamer" eh weniger von den Mods mitbekomme und aus...

Somian 18. Dez 2019

Seltsam, dass die da einen cap machen. Das alte Warcraft 3 läuft auch in höheren Auflösungen.

kaputt 18. Dez 2019

Leider ist es halt schlecht gemacht



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /