Abo
  • Services:
Anzeige
Dropbox-Links zu Dokumenten sind leicht abfangbar.
Dropbox-Links zu Dokumenten sind leicht abfangbar. (Bild: Dropbox)

Referrer-Header: Links in geteilten Dropbox-Dokumenten sind nicht sicher

Eine bereits geschlossene Lücke bei Dropbox kann dazu führen, dass Dokumente in falsche Hände fallen. Daher hat das Unternehmen die Links zu solchen Dokumenten vorerst deaktiviert, die Nutzer müssen sie selbst wiederherstellen.

Anzeige

In einem Blogeintrag macht Dropbox auf ein bisher existierendes Sicherheitsproblem bei der Verwendung von geteilten Dokumenten aufmerksam, das nun beseitigt wird. Das einfache Teilen von Dropbox-Links wird von manchen Anwendern offenbar so verstanden, dass Dokumente in der Dropbox nur dann abrufbar sind, wenn der Empfänger auch den direkten Link kennt.

Das traf bisher aber nicht zu, wenn in einem Dokument wie einer Word-Datei oder einem PDF ein Link auf eine andere Webseite enthalten war. Die Betreiber des verlinkten Webservers konnten über die beim Anklicken mitübertragenen Referrer-Daten den Dropbox-Link abfangen. Das ist eigentlich eine logische Funktion von URLs, derer sich aber wohl nicht alle Anwender bewusst sind.

Bei neu erstellten Dropbox-Links zu Dokumenten, die ihrerseits Links enthalten, verschleiert Dropbox nun die Referrer. Und bei all den Dokumenten, die bisher von dem Problem betroffen waren, sind die Dropbox-Links nun nicht mehr aufrufbar. Sie lassen sich aber ohne erneutes Hochladen der Dateien wiederherstellen, wofür es auch eine einfache Anleitung gibt.

Wer vertrauliche Dokumente unbedingt über einen Cloud-Dienst wie Dropbox zur Verfügung stellen will, sollte sich aber nicht allein auf die Verschleierung der URLs durch den Anbieter verlassen. Besser ist es, die Daten in ein stark verschlüsseltes Archiv zu verpacken und das Passwort auf anderem Weg dem Empfänger mitzuteilen. Zudem gibt es auch die Möglichkeit, freigegebene Ordner bei Dropbox mit einem Passwort zu schützen, was aber nur eine Zusatzmaßnahme sein kann.


eye home zur Startseite
Spaghetticode 06. Mai 2014

Der ist doch überflüssig wie ein Kropf und fordert Datenschutz- und Sicherheitsprobleme...

Spaghetticode 06. Mai 2014

Bei Links aus PDFs und Google-Dokumenten (Ansichtsmodus) auf HTTP-Seiten gar kein...

knitd 06. Mai 2014

Nur JETZT erzeugte neue Links sind sicher. Links, die erzeugt wurden, bevor die Lücke...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PROMETEC GmbH, Aachen
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Kermi GmbH, Plattling


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  2. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  3. Qualcomm

    5G-Referenz-Smartphone gezeigt

  4. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  5. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  6. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  7. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  8. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  9. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  10. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Nie wieder ein SM ohne Wasserschutz!

    Topf | 15:03

  2. Re: Gute Leistung bei wenig Arbeitsspeicher

    Kondratieff | 15:03

  3. Re: Woran liegt das wohl...

    SpitzBube | 15:03

  4. Re: Anwendungsbeispiel für das Telefon?

    theFiend | 15:02

  5. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    DAUVersteher | 15:02


  1. 15:00

  2. 14:31

  3. 14:16

  4. 14:00

  5. 12:56

  6. 12:01

  7. 11:48

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel