• IT-Karriere:
  • Services:

Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

Artikel veröffentlicht am ,
Antennenaufbau der Telekom
Antennenaufbau der Telekom (Bild: Deutsche Telekom/ Screenshot: Golem.de)

Die Netzbetreiber werden 3G sobald wie möglich abschalten , "um die Technik auf 5G anzuheben". Das sagte Walter Haas, Chief Technologie Officer bei Huawei Deutschland, am 24. Juni 2019 in Berlin. "Doch ob es das 5G-Netz wird, was sich viele erträumen, ist fraglich."

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Unterföhring
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Es würden zwar die 5G-Bestandteile Polar Code und eine höhere Modulation geboten. Mit Polar Code soll die Shannon-Grenze erreicht werden. Nach dem Shannon-Hartley-Gesetz ist die maximale spektrale Effizienz, bei der noch eine fehlerfreie Übertragung möglich ist, durch das Signal-Rausch-Verhältnis begrenzt. Doch dennoch liege die Leistungssteigerung nur bei 5 bis 10 Prozent.

Dieses Refarming sei mit einem Software Patch möglich. "Ich will den 5G-Hype etwas entmystifizieren. Es ist etwas moderner, besser und schneller", erklärte Haas.

So wird die Swisscom ihr 5G Fast nur punktuell verfügbar machen. Für die breite Masse der Bevölkerung bietet man 5G Wide mit Datenübertragungsraten von 1 GBit/s und mehr. Dies ist aber auch mit LTE möglich, in der höchsten Ausbaustufe als LTE Advanced Plus. Ein Experte sagte Golem.de: "Es ist 5G durch Spectrum Share ohne 5G-Geschwindigkeit". Es handelt sich um Refarming, die Nutzung von LTE und 5G NR im gleichen Spektrum.

Hohe 5G-Ausbaurate in Südkorea und China

Dagegen würden in Südkorea jetzt echte 5G-Netze gebaut. In dem Land haben alle drei Netzbetreiber KT, SK Telecom und LG Uplus bereits jeweils eine viertstellige Anzahl von Basisstationen ausgerollt. "In China legen sie bald mit ähnlichen Schlagzahlen los", sagte Haas.

Während Korea Telecom (KT) und SK Telecom von einem anderen Unternehmen ausgerüstet würden, liefere Huawei die Netztechnik für LG Uplus. "Während die anderen beiden über 100 MHz verfügen, bietet LG Uplus mit nur 80 MHz eine um 40 Prozent höhere Performance als die beiden Wettbewerber", erklärte Haas zum Thema technologische Überlegenheit von Huawei. Aber auch die anderen Netzausrüster würden aufholen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

AntiiHeld 25. Jun 2019

Vergiss Freenet Funk nicht. Unbegrenztes LTE Datenvolumen im o2 Netz mit Tel. Flat sowie...

Quantium40 25. Jun 2019

3G = UMTS wurde insgesamt nur in den Städten wirklich gut ausgebaut. Bei 4G bzw. LTE...

Quantium40 25. Jun 2019

Natürlich kocht man bei 5G auch nur mit Wasser, aber dennoch wird durch 5G das genutzte...

Quantium40 25. Jun 2019

Widerstand gegen Mobilfunk gab es schon viel früher. Das ist nichts neues mit 5G. Der...

M.P. 25. Jun 2019

Naja, sowohl bei Weber, als auch bei "europäischen" Alternativen bis zur Grill...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /