Abo
  • Services:

Redstone 5: Alt+Tab für Browsertabs und Office als Tab im Browser

Das Windows-Update Redstone 5 bringt Neuerungen rund um das Konzept von Tabs. So wird die Tastenkombination Alt+Tab seit langer Zeit wieder verändert und auf Browsertabs und für Timeline erweitert. Das Ende 2017 vorgestellte Sets bringt Desktopprogramme als Tabs in den Edge-Browser.

Artikel veröffentlicht am ,
Word, Excel und Powerpoint in Browsertabs öffnen
Word, Excel und Powerpoint in Browsertabs öffnen (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Kaum ist Redstone 4 im April 2018 offiziell verfügbar, kündigt Microsoft bereits einige Neuerungen für den kommenden Redstone-5-Build an. Windows bekommt eine neue Fensternavigation per Tastenkombination Alt+Tab. Diese soll in Zukunft auch für Browsertabs oder Tabs innerhalb einer Anwendung funktionieren, nicht nur zwischen verschiedenen Programmen. Zudem werden Gruppierungen von verschiedenen Tabs in der Windows Timeline gespeichert, das ist die mit dem derzeitigen Update eingeführte Aktivitätenhistorie.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Neu ist auch die Funktion Sets, deren Umsetzung bisher noch nicht klar war. Anscheinend wird sie nun doch in der nächsten Version von Windows 10 eingeführt. Sets soll das Konzept von Browsertabs auch auf andere Fenster außerhalb der Webnavigation bringen. In einem ersten Trailer zeigt Microsoft beispielsweise eine Startseite im Edge-Browser, über die Nutzer an verschiedene Office-Applikationen gelangen - ähnlich dem herkömmlichen Windows-Desktop. Ein Klick auf die App Onenote öffnet diese Software innerhalb des Edge-Browsers als separaten Tab.

Microsoft Edge als Grundlage

Sets implementiert auch die Kontextsuche von Windows 10 auf der gleichen Startseite. Im Suchfeld können Nutzer also in lokalen Dateien, Ordnern und im Internet nach Begriffen suchen, ohne in das Startmenü zu navigieren. Ein Link in einem Word-Dokument öffnet sich zudem im gleichen Fenster in einem separaten Tab. Sets speichert die geöffneten Tabs temporär, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder geöffnet werden können, ganz wie eine Art Browserhistorie.

Die Funktion nutzt als Startpunkt immer den Edge-Browser. Dieser ist für die Nutzung von Sets also Pflicht. Zudem werden vorerst nur Softwareteile von Office 365 davon unterstützt. Das könnte sich aber noch ändern, schließlich kommt Redstone 5 vermutlich erst im Herbst 2018.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 31,99€
  4. 44,99€ + USK-18-Versand

FreiGeistler 10. Mai 2018

Jede 3rd-party Applikation die diese Feature nachimplementiert, macht das besser...

freebyte 10. Mai 2018

Den Zirkus hatten wir schon 1996 in Windows 95 mit dem IE 4, der fundamentaler...

zilti 09. Mai 2018

Unter Anderem den Active Desktop, ja. Aber es wurde ja auch alles im Explorer-Fenster und...

m_jazz 09. Mai 2018

Versuchen Sie's einfach mal mit STRG+Tab. Mit STRG+[1...9] (Non-Numpad) kann man die...

xmaniac 09. Mai 2018

...auch richtige Anwendungen in seinen Tabs verschlucken!


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /