Abo
  • Services:

Redstone 2 Version 17xx: Insider erhalten Windows-10-Build für 2017er-Update

Die Vorarbeiten an dem Nachfolger von Windows 10 Version 1607 sind soweit abgeschlossen, dass Windows Insider des Fast Rings den ersten Build erhalten. Die Insider Preview wird zu einem von insgesamt zwei geplanten Updates für das Jahr 2017 führen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nur eine sichtbare Neuerung hat Microsoft angekündigt: die Anzeige von neuen Funktionen im Explorer.
Nur eine sichtbare Neuerung hat Microsoft angekündigt: die Anzeige von neuen Funktionen im Explorer. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat für Windows Insider mit Fast-Ring-Option den Build 14901 freigegeben. Es handelt sich dabei um den Nachfolger von Windows 10 Version 1607 alias Anniversary Update, das intern als Redstone bekannt war. Demzufolge heißt die neue Version intern Redstone 2. Einen direkten Namen oder eine Versionsnummer gibt es noch nicht. Dem bisherigen Versionierungschema nach müsste es aber eine 17xx-Version werden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Zunächst gibt es den Build nur für PCs. Die Smartphone-Builds sollen erst folgen. Windows 10 Mobile ist ohnehin noch nicht als Anniversary Update verfügbar, hier gibt es offenbar eine Verspätung. Der neue PC-Build bietet laut Microsoft kaum sichtbare Neuerungen. Es wird vor allem an OneCore gearbeitet, dem Konzept, das ein Windows auf alle Plattformen gebracht hat, einschließlich der Xbox und der Hololens. Aufgrund der tiefgreifenden Änderungen sind sehr unangenehme Fehler im Betriebssystem zu erwarten, vor denen Microsoft warnt. Wer sich daran stört, sollte für einige Zeit den Fast Ring verlassen und einen weniger riskanten Ring verwenden.

Zu den sichtbaren Neuerungen gehört der Umgang mit eben jenen Neuerungen. Windows stellt in Zukunft neue Funktionen besonders hervor, so dass Anfänger sich schnell mit den hinzugekommenen Möglichkeiten vertraut machen können.

Redstone 2 gehört zu einem von insgesamt zwei geplanten großen Windows-10-Updates für das Jahr 2017. Einen Veröffentlichungstermin gibt es noch nicht, es ist aber wohl davon auszugehen, dass das erste Halbjahr genutzt werden wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,29€
  2. 0,95€
  3. 58,99€
  4. 199€ + Versand (Bestpreis!)

Reddead 14. Aug 2016

Upgrades sollen immer schneller kommen aber wie sieht es den mit der Kompatibilität von...

tibrob 12. Aug 2016

Ich finde es eigentlich ganz gut, dass die Neuerungen hervorgehoben werden bzw. überhaupt...


Folgen Sie uns
       


Audi Holoride ausprobiert (CES 2019)

Dirk Kunde probiert für Golem.de den Holoride von Audi aus. Gemeinsam mit Marvel-Figuren wie Rocket aus Guardians of the Galaxy sitzt er dafür auf der Rückbank, während es um eine Rennstrecke geht.

Audi Holoride ausprobiert (CES 2019) Video aufrufen
Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Hackerangriff auf Politiker: Youtuber soll hinter Datenleak stecken
    Hackerangriff auf Politiker
    Youtuber soll hinter Datenleak stecken

    Wer steckt hinter dem Leak persönlicher Daten von Politikern und Promis? Die aufwendige Aufbereitung der Daten lässt eine Nutzung für politische Kampagnen vermuten. Doch ein Youtuber soll dahinter stecken, der lediglich Aufmerksamkeit wollte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
    2. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen
    3. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest

    Mobilität: Überrollt von Autos
    Mobilität
    Überrollt von Autos

    CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
    2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
    3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

      •  /