• IT-Karriere:
  • Services:

Redmagic Watch: Smartwatch mit 15 Tagen Laufzeit kostet 100 Euro

Redmagic bringt eine Smartwatch nach Deutschland: Die Redmagic Watch kommt mit eingebautem GPS, einem runden Display und langer Laufzeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Redmagic Watch
Die Redmagic Watch (Bild: Redmagic)

Der chinesische Hersteller Redmagic, der zu Nubia gehört, hat die Verfügbarkeit seiner Smartwatch Redmagic Watch für Deutschland bekannt gegeben. Die Uhr kann ab sofort im Onlineshop des Unternehmens bestellt werden, sie kostet 100 Euro.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Die Redmagic Watch hat ein rundes Display mit einem Durchmesser von 1,39 Zoll. Die Auflösung gibt der Hersteller mit "HD" an, es handelt sich um ein OLED-Display. Unerwähnt bleibt der verbaute Prozessor und auch die Größe des Speichers. An der Seite hat die Redmagic Watch zwei Bedienknöpfe.

Die Uhr ist 30 Gramm leicht und läuft mit einer Akkuladung bis zu 15 Tage. Wie dieser Wert zustande kommt, erklärt Redmagic nicht. Wahrscheinlich wird die Akkulaufzeit bei häufigen Sportaufzeichnungen sinken - besonders wenn der eingebaute GPS-Empfänger verwendet wird.

Wasserdicht und mit Pulsmesser

Die Redmagic Watch kann 16 Sportarten aufzeichnen, unter anderem Laufen, Radfahren, Yoga und auch Schwimmen. Die Uhr ist bis 5 ATM vor Wasser geschützt. Auf der Rückseite ist ein Pulsmesser verbaut, der den Herzschlag permanent überwachen kann. Außerdem lässt sich der Blutsauerstoffgehalt bestimmen und der Schlaf überwachen.

  • Die Redmagic Watch (Bild: Redmagic)
  • Die Redmagic Watch (Bild: Redmagic)
  • Die Redmagic Watch (Bild: Redmagic)
Die Redmagic Watch (Bild: Redmagic)

Die Redmagic Watch läuft nicht mit Wear OS. Entsprechend wird sie über eine eigene App auf dem Smartphone gekoppelt, die Redmagic um Gesundheitsstatistiken ergänzt. Mit einem Smartphone von Redmagic soll der Kopplungsvorgang besonders einfach sein.

HUAWEI Band 6, 1,47 Zoll FULLVIEW OLED-Display, 96 Trainingsmodi, bis zu 2 Wochen Akkulaufzeit, Proaktives Gesundheits-Monitoring, 5ATM, SpO2-Sensor, Herzfrequenzmessung, Graphit Black

In Deutschland ist die Uhr mit einem weißen oder einem schwarzen Kautschukarmband erhältlich. Auf der Webseite werden weitere Lederarmbänder erwähnt, die es hierzulande aber offenbar nicht gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

dummzeuch 23. Apr 2021 / Themenstart

Anders als bei Monitoren (und früher bei Disketten) ist 1,39 Zoll keine übliche Grö...

wo.ist.der... 23. Apr 2021 / Themenstart

Wer kauft so einen Müll und lädt sich dann auch noch so china apps aufs Handy?!

chefin 23. Apr 2021 / Themenstart

Du bist nicht die Zielgruppe. Menschen die die Uhrzeit wissen wollen reicht eine...

Polecat42 22. Apr 2021 / Themenstart

Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es keinen weiteren Text zu sehen. aber vielleicht gibt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sony Alpha 1 - Fazit

Die Alpha 1 von Sony überzeugt in unserem Test.

Sony Alpha 1 - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /